+
Polizeistreifen mussten anrücken, um die Lage in den Griff zu bekommen.

Polizei nimmt 16-Jährigen fest

Randalierender Asylbewerber in Spezialklinik eingeliefert

Wolfratshausen – Zwei Brüder haben sich am Donnerstagabend in einer Wolfratshauser Flüchtlingsunterkunft heftig gestritten.

Der Konflikt zwischen einem 16-Jährigen und einem 19-Jährigen eskalierte, die Polizei musste anrücken. Eine Polizeistreife konnte den 16-Jährigen, der stark alkoholisiert war und sehr aggressiv auftrat, in Gewahrsam nehmen. Erst mit Unterstützung weiterer hinzugerufener Beamter war es aber möglich, „dem Burschen Herr zu werden“, berichtet Dienststellenleiter Werner Resenberger. Der Jugendliche ist anschließend zum Ausnüchtern in eine Spezialklinik eingeliefert worden. dor

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bootfahrverbot auf der Isar aufgehoben
Boote dürfen die Isar wieder befahren. Das Landratsamt hat das Verbot nun auch im Nordlandkreis aufgehoben.
Bootfahrverbot auf der Isar aufgehoben
Geothermie: Was ist was? So sieht der Bohrturm aus
Was ist was? Wir haben uns die Geothermie-Anlage der Enex Power Germany auf dem Hofgut Breitenbach bei Gelting einmal ganz genau angeschaut.
Geothermie: Was ist was? So sieht der Bohrturm aus
Trotz geringer Waldschäden ist Vorsicht geboten
Nach dem Unwetter am Wochenende machen die Förster im Landkreis Kassensturz - und sind erleichtert. Die Schäden im Wald sind überschaubar.
Trotz geringer Waldschäden ist Vorsicht geboten
Erste Bewerbungen für Wolfratshauser Sicherheitswacht
Noch vor dem Weihnachtsfest soll in Wolfratshausen eine Sicherheitswacht installiert sein. „Ein sportliches Ziel“, räumt Andreas Czerweny, Leiter der örtlichen …
Erste Bewerbungen für Wolfratshauser Sicherheitswacht

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion