+
Riesenstimmung: der Rosenmontagsball 2015.

Kolpingfamilie feiert in Loisachhalle

So kommen Sie an Tickets für den Rosenmontagsball

  • schließen

Wolfratshausen - Der Ticket-Vorverkauf für den Rosenmontagsball der Kolpingfamilie Wolfratshausen in der Loisachhalle startet. So kommen Sie an die begehrten Karten für die Faschingsparty.

Es wird wieder narrisch: Der Rosenmontagsball der Kolpingfamilie Wolfratshausen findet am 8. Februar in der Loisachhalle statt. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass bereits ab 19 Uhr. Der Vorverkauf startet am kommenden Montag, 4. Januar.

Hier bekommen Sie Karten

Die Eintrittskarten gibt es zu 14,50 Euro an folgenden Vorverkaufsstellen: Uhren Schmuck Thanner, Conny Brönner Uhren und Schmuck, VR Bank München Land (Geschäftsstelle Wolfratshausen an der Sauerlacher Straße), Sparkasse Wolfratshausen und im Bürgerbüro der Stadt.

Auch in diesem Jahr spielt die Band „Smile“, die im vergangenen Jahr mit ihrer mitreißenden Live-Musik eine super Stimmung im Saal verbreitet und die Besucher zum Tanzen animiert hat. 1200 Narren machten im wahrsten Sinne des Wortes die Nacht zum Tage. Im Foyer erwartet die Besucher wieder Discofeeling mit DJs und auf der Galerie eine Prosecco Lounge. Um die kulinarischen Belange der Gäste kümmert sich im Saal wieder das Team der Flößerei. Im Foyer gibt es wie schon in den vergangene Jahren die Kolpingbar.  red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ökologie-Lehrpfad eingeweiht
Das ist deutschlandweit einmalig: In Königsdorf wurde ein begehbarer ökologischer Fußabdruck eingeweiht.
Ökologie-Lehrpfad eingeweiht
Viele Mitglieder, gesunde Finanzen
Die Wasserrettung ist ein wichtiges Thema in einem Landstrich, in dem es viele Flüsse und Seen gibt. Da ist es eine gute Nachricht, dass es dem Ortsverband …
Viele Mitglieder, gesunde Finanzen
Musikkapelle Holzhausen zu Gast in Frankreich
Die Musikkapelle Holzhausen ist international gefragt. In der französischen Karnevalshochburg Chalon-sur-Saône traten die Musiker kürzlich vor über 1000 Gästen auf.
Musikkapelle Holzhausen zu Gast in Frankreich
„Die haben net alle Kerzen am Christbaum“
Genau in der Mitte der Amtszeit gibt es keine Schonung – nicht für den Bürgermeister und nicht für die Stadträte. Einige Politiker mussten ganz schön schlucken, als …
„Die haben net alle Kerzen am Christbaum“

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare