+
Die Bahnstrecke zwischen Wolfratshausen und Icking war am Samstagnachmittag gesperrt.

Strecke bei Wolfratshausen komplett gesperrt

Um den Zug anzuhalten: Frau springt auf Bahngleise

Wolfratshausen - Sie wollte so den Zug anhalten: Eine 21-jährige Frau aus Eritrea ist in Wolfratshausen auf die Gleise der S-Bahnlinie S7 gesprungen. Ihre Begründung überraschte die Polizei.

Die Zugstrecke zwischen Icking und Wolfratshausen war am Samstagmittag zeitweise komplett gesperrt. Laut Polizei rannte eine 21-jährige Frau aus Eritrea auf den Gleisen umher, um die S-Bahn anzuhalten. Sie hatte sich verfahren und wollte deswegen einen Zug stoppen, um zurück nach München zu kommen.

Die erste Nachricht über eine Person im Gleis ging um 13.40 Uhr bei der Polizei ein. Ein 25-jähriger Wolfratshauser teilte telefonisch mit, dass er eine Frau auf Höhe der Gartenstraße in Wolfratshausen von den Gleisen gezogen habe. Als eine Streife an der Stelle eintraf, war die Frau aber bereits verschwunden, berichtet Polizeikommissar Klaus Hohenreiter. Kurze Zeit später meldete sich erneut jemand in der Inspektion und berichtete von einer Person im Gleis. Der Streckenabschnitt ist deswegen gesperrt worden. Polizeibeamte gingen die Bahnstrecke dann von der Gartenstraße aus bis zum Wolfratshauser Bahnhof ab. Dort trafen sie die Frau an. Die Polizisten erklärten der Frau den Fahrplan und beaufsichtigten sie, bis sie in die ordnungsgemäß in eine S-Bahn gestiegen war.

Die Strecke ist gegen 14.25 Uhr wieder für den Zugverkehr freigegeben worden.

dor

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geklautes Geld finanziert Urlaub: Geretsriederin (25) verurteilt
Der Verteidiger brachte es auf den Punkt. „Das war natürlich eine Riesendummheit“, fasste Rechtsanwalt Holger Hesterberg in einem Satz zusammen, was er von der Sache …
Geklautes Geld finanziert Urlaub: Geretsriederin (25) verurteilt
Doppelmord von Höfen: Sohn der Pflegekraft in Polen gefasst
Die Polizei meldet einen wichtigen Fahndungserfolg im Fall Höfen: Der 23-jährige Sohn der Pflegekraft, die bereits seit zwei Wochen in U-Haft sitzt, wurde in Polen …
Doppelmord von Höfen: Sohn der Pflegekraft in Polen gefasst
Rathauschef im Rollstuhl: Wie barrierefrei ist Geretsried ?
Es war eine besondere Überraschung, die sich die VdK-Ortsvorsitzende Gisela Lucht, ihre Stellvertreterin Cornelia Irmer sowie Mitglied Arno Bock am Dienstagnachmittag …
Rathauschef im Rollstuhl: Wie barrierefrei ist Geretsried ?
Doppelmord in Königsdorf: Das ist die Faktenlage 
Das grausame Verbrechen in Königsdorf lässt den Ort sprachlos zurück. Auch die Faktenlage ist schwer zu fassen, Stück für Stück setzt sich das Puzzle zusammen. Hier der …
Doppelmord in Königsdorf: Das ist die Faktenlage 

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion