1 von 9
Fünf Verletzte und ein Schaden von 30 000 Euro: Das ist die Bilanz des Unfalls auf der B11a auf Höhe des Pendlerparkplatzes.
2 von 9
Fünf Verletzte und ein Schaden von 30 000 Euro: Das ist die Bilanz des Unfalls auf der B11a auf Höhe des Pendlerparkplatzes.
3 von 9
Fünf Verletzte und ein Schaden von 30 000 Euro: Das ist die Bilanz des Unfalls auf der B11a auf Höhe des Pendlerparkplatzes.
4 von 9
Fünf Verletzte und ein Schaden von 30 000 Euro: Das ist die Bilanz des Unfalls auf der B11a auf Höhe des Pendlerparkplatzes.
5 von 9
Fünf Verletzte und ein Schaden von 30 000 Euro: Das ist die Bilanz des Unfalls auf der B11a auf Höhe des Pendlerparkplatzes.
6 von 9
Fünf Verletzte und ein Schaden von 30 000 Euro: Das ist die Bilanz des Unfalls auf der B11a auf Höhe des Pendlerparkplatzes.
7 von 9
Fünf Verletzte und ein Schaden von 30 000 Euro: Das ist die Bilanz des Unfalls auf der B11a auf Höhe des Pendlerparkplatzes.
8 von 9
Fünf Verletzte und ein Schaden von 30 000 Euro: Das ist die Bilanz des Unfalls auf der B11a auf Höhe des Pendlerparkplatzes.

Schwerer Unfall am Autobahnzubringer

Fünf Verletzte und 30.000 Euro Sachschaden

  • schließen

Fünf Verletzte und ein Schaden von 30 000 Euro: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag gegen 15.20 Uhr auf der B11a auf Höhe des Pendlerparkplatzes ereignet hat.

Wolfratshausen -  Eine Bad Heilbrunnerin (21) fuhr mit ihrem Ford von Münsing Richtung Autobahn und wollte nach links auf die A95 nach Garmisch abbiegen. Dabei übersah sie eine Münsingerin (73), die ihr auf dem Autobahnzubringer in ihrem Porsche entgegenkam. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrer sowie deren drei Mitfahrer verletzt. Eine Person wurde per Rettungshubschrauber in die Murnauer Unfallklinik geflogen. Die anderen Verletzten brachte das BRK in umliegende Krankenhäuser. Die Straße war teilweise gesperrt. Im Einsatz waren Rettungsdienst, Polizei sowie die Feuerwehren Wolfratshausen und Münsing mit 40 Mann. Glücklicher Umstand: Am Donnerstag fand in Wolfratshausen eine Ausbildung zum Notfallsanitäter statt. „Als der Unfall passierte, war gerade Unterrichtsschluss“, teilte Jörg Meyer, Einsatzleiter Rettungsdienst, mit. „Die Leute waren auf dem Heimweg. Ihre Hilfe konnten wir gut gebrauchen.“

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Wasserrohrbruch sorgt für Druckabfall im gesamten Netz
Zahlreiche Wolfratshauser saßen am frühen Dienstagmorgen im wörtlichen Sinne auf dem Trockenen. Der Grund: Gegen 5.20 Uhr war an der Bahnhofstraße, kurz vor dem …
Wasserrohrbruch sorgt für Druckabfall im gesamten Netz
Unfall an der Tattenkofener Brücke: 24.000 Euro Schaden
Beim Abbiegen hat ein Geretsrieder den vorfahrtsberechtigten BMW eines Tölzers übersehen. Zwei Menschen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.
Unfall an der Tattenkofener Brücke: 24.000 Euro Schaden
BMW und Jaguar liefern sich Verfolgungsjagd - dann kracht es
Mit zwei Einsätzen am Autobahnzubringer in Wolfratshausen begann die Woche für Polizei und Feuerwehr. Ein BMW und ein Jaguar hatten einen Zusammenstoß von insgesamt fünf …
BMW und Jaguar liefern sich Verfolgungsjagd - dann kracht es
Das sind die Babys des Jahres 2017
Die Heimatzeitung hat einen Aufruf gestartet, uns die schönsten Bilder der neuen Erdenbürger in der Region Wolfratshausen zu schicken. Die Fotos veröffentlichen wir in …
Das sind die Babys des Jahres 2017

Kommentare