1 von 9
Fünf Verletzte und ein Schaden von 30 000 Euro: Das ist die Bilanz des Unfalls auf der B11a auf Höhe des Pendlerparkplatzes.
2 von 9
Fünf Verletzte und ein Schaden von 30 000 Euro: Das ist die Bilanz des Unfalls auf der B11a auf Höhe des Pendlerparkplatzes.
3 von 9
Fünf Verletzte und ein Schaden von 30 000 Euro: Das ist die Bilanz des Unfalls auf der B11a auf Höhe des Pendlerparkplatzes.
4 von 9
Fünf Verletzte und ein Schaden von 30 000 Euro: Das ist die Bilanz des Unfalls auf der B11a auf Höhe des Pendlerparkplatzes.
5 von 9
Fünf Verletzte und ein Schaden von 30 000 Euro: Das ist die Bilanz des Unfalls auf der B11a auf Höhe des Pendlerparkplatzes.
6 von 9
Fünf Verletzte und ein Schaden von 30 000 Euro: Das ist die Bilanz des Unfalls auf der B11a auf Höhe des Pendlerparkplatzes.
7 von 9
Fünf Verletzte und ein Schaden von 30 000 Euro: Das ist die Bilanz des Unfalls auf der B11a auf Höhe des Pendlerparkplatzes.
8 von 9
Fünf Verletzte und ein Schaden von 30 000 Euro: Das ist die Bilanz des Unfalls auf der B11a auf Höhe des Pendlerparkplatzes.

Schwerer Unfall am Autobahnzubringer

Fünf Verletzte und 30.000 Euro Sachschaden

  • schließen

Fünf Verletzte und ein Schaden von 30 000 Euro: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag gegen 15.20 Uhr auf der B11a auf Höhe des Pendlerparkplatzes ereignet hat.

Wolfratshausen -  Eine Bad Heilbrunnerin (21) fuhr mit ihrem Ford von Münsing Richtung Autobahn und wollte nach links auf die A95 nach Garmisch abbiegen. Dabei übersah sie eine Münsingerin (73), die ihr auf dem Autobahnzubringer in ihrem Porsche entgegenkam. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrer sowie deren drei Mitfahrer verletzt. Eine Person wurde per Rettungshubschrauber in die Murnauer Unfallklinik geflogen. Die anderen Verletzten brachte das BRK in umliegende Krankenhäuser. Die Straße war teilweise gesperrt. Im Einsatz waren Rettungsdienst, Polizei sowie die Feuerwehren Wolfratshausen und Münsing mit 40 Mann. Glücklicher Umstand: Am Donnerstag fand in Wolfratshausen eine Ausbildung zum Notfallsanitäter statt. „Als der Unfall passierte, war gerade Unterrichtsschluss“, teilte Jörg Meyer, Einsatzleiter Rettungsdienst, mit. „Die Leute waren auf dem Heimweg. Ihre Hilfe konnten wir gut gebrauchen.“

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Münchner Motorradfahrer schwer verletzt
Schwere Verletzungen hat sich ein Münchner Motorradfahrer zugezogen, der am Montagabend auf der B 11 mit einem Auto zusammengestoßen ist. 
Münchner Motorradfahrer schwer verletzt
Ascholding
Fotos: Georgiritt im Regen
Beim traditionellen Georgitritt trotzten am Montagmittag 30 Reiter und ihre Pferde dem ungemütlichen Wetter. Die schönsten Bilder.
Fotos: Georgiritt im Regen
Schwerer Unfall auf B11: Einige fuhren einfach weiter
Die B11 musste am Donnerstagvormittag nach einem schweren Unfall komplett gesperrt werden. Das Schlimme: Offenbar haben einige Autofahrer das Unglück ignoriert.
Schwerer Unfall auf B11: Einige fuhren einfach weiter

Kommentare