+
Zeit für ein Tänzchen: Der Fasching ist in vollem Gange, das Foto entstand beim Zwergerlfasching der Stadt Geretsried. 

Für Jung und Alt

Das sind die Höhepunkte der Faschingssaison 2018

Kurz ist in diesem Jahr der Fasching. Bereits am Aschermittwoch, 14. Februar, ist alles vorbei. Wo die Narren überall feiern können? Einige wichtige Termine sind der Redaktion bereits gemeldet worden.

Bad Tölz-Wolfratshausen – Da ist in Wolfratshausen zunächst der Insulanerball der Narreninsel zu nennen, der am Freitag, 9. Februar, in der Loisachhalle stattfindet. Dank der Münchner Showband „Cagey Strings“ steht einer durchtanzten Nacht nichts im Weg. Die Karten kosten laut Pressemitteilung im Vorverkauf 18 Euro, an der Abendkasse 19,50 Euro.

Wenige Tag später steht der legendäre Rosenmontagsball der Kolpingfamilie Wolfratshausen auf dem Programm – ebenfalls in der Loisachhalle. Am 12. Februar wird ab 20 Uhr groß gefeiert. Der Preis liegt im Vorverkauf bei 13 Euro, an der Abendkasse bei 15 Euro.

Kinderfasching in Wolfratshausen

Bereits an diesem Samstag, 20. Januar, um 14 Uhr steigt in der Loisachhalle der Kinderfasching der Stadt Wolfratshausen. Karten gibt es nur im Vorverkauf im Bürgerbüro. Kinder zahlen einen Euro, Erwachsene fünf Euro. Tags darauf, am Sonntag, 21. Januar, um 14 Uhr lädt die Stadt Geretsried zum Kinderfasching in die Ratsstuben ein. Der Eintritt kostet vier Euro, mit Familienpass 3,50 Euro.

In den Geretsrieder Ratsstuben stehen in den kommenden Wochen einige Feierlichkeiten an. Der Ball der Siebenbürger Sachsen zum Beispiel findet am Samstag, 27. Januar, statt. Einlass für Narren mit und ohne Maske ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Für Unterhaltung sorgt die „Harmony Band“. Karten im Vorverkauf gibt es am Montag, 22. Januar, zwischen 19.30 und 21 Uhr im Isarau-Gebäude an der Jahnstraße 4 oder an der Abendkasse. Sie kosten zwölf Euro pro Sitzplatz.

Freiluft-Gaudi in Geretsried

Wegen der aktuellen Großbaustelle findet das Faschingstreiben der Stadt Geretsried am Faschingsdienstag, 13. März, anders als in den vergangenen Jahren, nicht auf dem Karl-Lederer-Platz, sondern im Innenhof des Rathauses statt. Die Showband „Blow up“ und die Prinzengarde Wolfratshausen bilden das Rahmenprogramm der Freiluft-Gaudi. Sie beginnt um 13 Uhr und endet um 19 Uhr. Für das leibliche Wohl sorgen die örtlichen Vereine.

Auch in den Gemeinden wird dem Frohsinn gehuldigt. In Königsdorf findet am Faschingsdienstag immer im Wechsel ein Faschingszug und ein Faschingsmarkt statt. Heuer ist der Markt an der Reihe. Der beginnt am Dienstag, 13. März, zu gewohnt kurioser Uhrzeit: 12.12 Uhr.

Morbide geht es beim „Vogelwuidboi“ der Musikkapelle Holzhausen am Samstag, 10. Februar, zu. Dämonen und Vampire tummeln sich in der „Nacht der Toten“ ab 19 Uhr im Gemeindesaal, und das bei einer Mischung aus Tanzmusik, Stimmungsmusik, Partymusik und – Tatsache – einem Bobfahrer. Die Zeremonie zum Tod des Teufels ist für 1.44 Uhr geplant. Der Eintritt in die Gruft kostet acht Euro. vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfratshausen: Straßenstrich ruft Innenminister auf den Plan
Ein mysteriöser weißer Strich auf der Straße sorgte am Pfingstmontag in Wolfratshausen für Aufsehen. Nun äußert sich Bayerns Innenminister Joachim Herrmann zu dem Fall.
Wolfratshausen: Straßenstrich ruft Innenminister auf den Plan
Nach ARD-Doku: So reagiert Asyl-Helferin auf Beleidigungen und Drohanrufe
Asyl-Helferin Ines Lobenstein wurde  durch eine ARD-Doku zur Zielscheibe von rassistischen Hetzern. Im Interview erklärt sie, wie sie damit umgeht.
Nach ARD-Doku: So reagiert Asyl-Helferin auf Beleidigungen und Drohanrufe
Fitness-Trainer geht zu weit: 41-Jährige erstattet Anzeige
Beim Wiegen seiner Kundin ließ sich ein Fitness-Trainer in Wolfratshausen zu Küssen hinreißen. Nun wird gegen den Mann ermittelt.
Fitness-Trainer geht zu weit: 41-Jährige erstattet Anzeige
Geretsrieder wegen Radl-Diebstahl vor Gericht – dabei hat er schon 13 Vorstrafen 
Er kann’s nicht lassen. 13 Vorstrafen hat ein 52-jähriger Geretsrieder gesammelt, seit er 1992 zum ersten Mal wegen Nötigung verurteilt wurde. Nun steht er erneut vor …
Geretsrieder wegen Radl-Diebstahl vor Gericht – dabei hat er schon 13 Vorstrafen 

Kommentare