+
Der neueste Sachstand zur S 7-Verlängerung von Wolfratshausen nach Geretsried werden am 26. Juli präsentiert. 

Bahn präsentiert neueste Informationen

Sondersitzung zur S 7-Verlängerung

Die S-Bahn-Verlängerung nach Geretsried ist das große Infrastruktur-Projekt des Nordlandkreises. Hierzu findet am 26. Juli eine Sondersitzung in der Wolfratshauser Loisachhalle statt. 

Bad Tölz-Wolfratshausen - Die Deutsche Bahn AG hat die Pläne für die S7-Verlängerung im Bereich der Sauerlacher Straße in Wolfratshausen geändert. Am Mittwoch, 26. Juli, werden sie im Rahmen einer Kreistagssitzung vorgestellt. Diese findet in der Loisachhalle statt, damit auch Stadträte und Bürger als Zuhörer bequem teilnehmen können. Den Termin kündigte Landrat Josef Niedermaier am Montagabend beim Freie-Wähler-Stammtisch in Geretsried an.

Auch Bürger sind als Zuhörer willkommen

Laut dem DB-Sprecher für Großprojekte, Michael-Ernst Schmidt, handelt es sich um eine Neuplanung im großen Umfang. Seitdem sich der Freistaat Bayern, die Kommunen Geretsried und Wolfratshausen sowie die Bahn auf die Tieferlegung des Wolfratshauser Bahnhofs geeinigt hätten, arbeite die DB Netz AG an den Planänderungen. Aufwändig sind sie laut Schmidt unter anderem deshalb, weil sich auch gesetzliche Rahmenbedingungen geändert haben. So müssten beispielsweise noch strengere Auflagen zum Umweltschutz für die gesamte, knapp zehn Kilometer lange Strecke berücksichtigt werden. An die Technik würden höhere Ansprüche gestellt, und auch der Lärmschutz während der Bauzeit müsse stärker gewichtet werden, so Schmidt. Tanja Lühr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gedenkstein zu Ehren von Pfarrer Franz Seraph Bierprigl
„Er war ein Unikum“, sagt Josef Neumeier über Pfarrer Franz Seraph Bierprigl. Neumeier war Ministrant bei dem überaus beliebten Seelsorger und ist heute Mitglied des …
Gedenkstein zu Ehren von Pfarrer Franz Seraph Bierprigl
Flößerfilm schwimmt auf Erfolgswelle
Den Stein ins Rollen brachte Gabriele Rüth, Vorsitzende des Vereins Flößerstraße. Zunächst war der Drehbuchautor und Regisseur Walter Steffen von ihrer Idee, einen …
Flößerfilm schwimmt auf Erfolgswelle
Dietramszell feiert ohne Ende
1200 Jahre: So lange gibt es Steingau und Erlach schon. Das ist ein guter Grund, um in Dietramszell nach dem Gaufest weiterzufeiern. 
Dietramszell feiert ohne Ende
Landkreis verbietet Bootfahren auf der Isar
Das Landratsamt hat eine Allgemeinverfügung erlassen, die das Bootfahren auf der Isar ab Samstag bis auf Weiteres verbietet. Es besteht Lebensgefahr.
Landkreis verbietet Bootfahren auf der Isar

Kommentare