+

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Streit eskaliert: Unbeteiligte Passanten durch Pfefferspray verletzt

  • schließen

Tatort S-Bahnhof: Eine Geretsriederin und ein Wolfratshauser sind durch Pfefferspray verletzt worden. Laut Polizei waren die zwei nur zufällig Zeugen eines Streits.

Wolfratshausen - Ein Disput zwischen zwei Geretsriedern ist am Mittwochabend eskaliert. Einer der Streithähne setzte Pfefferspray ein – sein Gegenüber und zwei unbeteiligte Passanten wurden bei der Attacke verletzt. Tatort war gegen 17.45 Uhr der Wolfratshauser S-Bahnhof. Laut Polizei sprühte im Zuge des Streits ein 61-jähriger Geretsrieder seinem 45 Jahre alten Widersacher eine Ladung Tierabwehrspray ins Gesicht. Doch nicht nur der 45-Jährige, sondern auch eine Geretsriederin (45) und ein Wolfratshauser (58), die sich zufällig in der Nähe der Streitenden aufhielten, wurden Opfer der Attacke. Der Wolfratshauser sowie der 45-jährige Tatbeteiligte mussten nach der Erstversorgung vom Rettungsdienst in die Kreisklinik gebracht werden, berichtet Hauptkommissar Steffen Frühauf. Gegen die zwei Streithähne wird wegen gefährlicher Körperverletzung beziehungsweise Körperverletzung ermittelt. Bei dem benutzten Abwehrspray handelt es sich laut Frühauf um ein ab 14 Jahren frei verkäufliches sogenanntes CS-Spray, das aber nur im Notwehrfall zum Selbstschutz eingesetzt werden darf.  cce

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Gelting steht kein Maibaum mehr – dafür aber ein witziger Ersatz 
„Bin auf Reha“: Im Herbst und Winter reckt sich in Gelting kein Maibaum in die Höhe. Dafür steht dort aber eine witzige Alternative.
In Gelting steht kein Maibaum mehr – dafür aber ein witziger Ersatz 
Bei tragischem Unfall auf der B11 überfahren: Geretsried trauert um große Persönlichkeit
Geretsried trauert um den langjährigen Stadtrat und engagierten Stadt-Bürger in allen Lebenslagen. Er kam durch einen tragischen Unfall ums Leben.
Bei tragischem Unfall auf der B11 überfahren: Geretsried trauert um große Persönlichkeit
Kommentar zu Zuschuss-Debatte im Stadtrat für Vereine: SPD muss Farbe bekennen
In seinem Kommentar fordert Redaktionsleiter Carl-Christian Eick die Wolfratshauser Sozialdemokraten auf, mehr Geld für den Nachwuchssport in der Stadt locker zu machen. 
Kommentar zu Zuschuss-Debatte im Stadtrat für Vereine: SPD muss Farbe bekennen
Ministerin Klöckner will Tiefkühlpizza schrumpfen - Gustavo-Fans reagieren mit Shitstorm
Julia Klöckner (CDU) will gemeinsam mit der Ernährungsindustrie die Tiefkühlpizza schrumpfen. Gustavo-Fans sehen darin einen Angriff auf ihr großes Pizza-Idol und …
Ministerin Klöckner will Tiefkühlpizza schrumpfen - Gustavo-Fans reagieren mit Shitstorm

Kommentare