Hausfriedensbruch und Beamtenbeleidigung

Streit in Weidach eskaliert: Benediktbeurer in Gewahrsam genommen

  • schließen

Am Karfreitag ist in Weidach ein Streit zwischen dem Hausherren und einem Mann aus Benediktbeuern eskaliert. Weil der Besucher die Wohnung nicht verlassen wollte, musste die Polizei anrücken. 

Wolfratshausen – Von wegen österlicher Friede: Am Karfreitag gegen 6.30 Uhr entbrannte in einer Wohnung in Weidach ein Streit zwischen dem 44-jährigen Hausherren und einem Besucher, ein 35-Jähriger aus Benediktbeuern. Der Wolfratshauser wollte, dass sein Bekannter die Wohnung verlässt. Der aber weigerte sich vehement. Auch von den herbeigerufenen Polizisten ließ sich der 35-Jährige zunächst nur schwer überzeugen, verließ letztendlich aber das Haus. Als ihn die Beamten draußen nach seinen Personalien fragten, beschimpfte er sie unflätig. 

„Da der augenscheinlich alkoholisierte Mann sagte, er würde jetzt betrunken mit dem Auto wegfahren, wurde sein Zündschlüssel sichergestellt und ein Platzverweis ausgesprochen“, berichtet Polizeihauptkommissar Reinhard Jedersberger. 15 Minuten später klopfte der Mann erneut an der Tür seines Bekannten. Darauf nahmen ihn die Beamten in Gewahrsam. Den Benediktbeurer erwartet nun eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs und Beamtenbeleidigung.

Lesen Sie auch: Großeinsatz in Geretsried - Frau verschanzt sich mit Waffe in Wohnung 

Rubriklistenbild: © dpa / Carsten Rehder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die mit den Hunden tanzt: Diese Frau unterrichtet „Dog-Dance“ in Geretsried
Auf dem Trainingsgelände des Hundesportvereins Königsdorf in Geretsried zeigen Vierbeiner ihr Können. Dazu zählt deutlich mehr als „Sitz“, „Platz“ und Stöckchenholen: …
Die mit den Hunden tanzt: Diese Frau unterrichtet „Dog-Dance“ in Geretsried
So holt Chris Böttcher Promis auf die Bühne
Auftakt der neuen Spielzeit im Dorfener Vereineheim: Musik-Comedian Chris Böttcher präsentiert sein neues Programm „Freischwimmer“.
So holt Chris Böttcher Promis auf die Bühne
Mercedes-Fahrer bringt BMW und Kia zum Kollidieren und flüchtet
Im Gemeindegebiet Egling ereignete sich am Freitag ein Unfall, bei dem eine 26-Jährige leicht verletzt wurde. Der Unfallverursacher flüchtete.
Mercedes-Fahrer bringt BMW und Kia zum Kollidieren und flüchtet
Nach Messerangriff auf Freund der Stieftochter: Wolfratshauser muss in Psychiatrie 
Ein Bierfahrer aus Wolfratshausen muss künftig in der Psychiatrie bleiben. Der Mann war daheim mit einem Messer auf den Freund seiner Stieftochter losgegangen. 
Nach Messerangriff auf Freund der Stieftochter: Wolfratshauser muss in Psychiatrie 

Kommentare