Polizei ermittelt

Stromverteilerkästen kaputt: Waren das Jugendliche?

Wolfratshausen - Die Polizei hat eine Gruppe von Jugendlichen im Verdacht: In Wolfratshausen sind am Wochenende Stromverteilerkästen beschädigt worden.

Die Polizei hat eine Gruppe von Jugendlichen im Verdacht, am Wochenende zwei Stromverteilerkästen beschädigt zu haben. Laut Pressemitteilung zogen Samstagabend gegen 23 Uhr etwa zehn Jugendliche durch die Geltinger Straße, wobei sie laut Musik hörten und randalierten. Als die Polizei eintraf, war die Gruppe verschwunen, allerdings wurde auf Höhe von Haus 25 ein umgedrückter Stromverteilerkasten entdeckt. Am Sonntagmorgen wurde ein weiterer beschädigter Verteilerkasten gemeldet. Sein Standort war der Wendehammer an der Wettersteinstraße. Zeugen melden sich unter Ruf 0 81 71/4 21 10. vu

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Freispruch für zwei Reiterinnen
Das Amtsgericht Wolfratshausen hat zwei Reiterinnen freigesprochen, deren Pferde durchgegangen waren und deshalb einen Unfall verursacht hatten. 
Freispruch für zwei Reiterinnen
Feuerwehr vermeldet: Waldbrand in den Isarauen gelöscht
In einem Waldstück in den Isarauen zwischen Ascholding und Puppling ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte haben den Brand inzwischen gelöscht. Alle …
Feuerwehr vermeldet: Waldbrand in den Isarauen gelöscht
Ein neuer Name zum Geburtstag
Die Kindertagesstätte an der Adalbert-Stifter-Straße feiert ihr 50-jähriges Bestehen - und heißt künftig „Buntstifte“. 
Ein neuer Name zum Geburtstag
Der nächste Schritt
Auf dem Aufschwung in der jüngsten Vergangenheit möchte sich die HSG Isar-Loisach nicht ausruhen. Die Handballer haben ein Zukunftskonzept erarbeitet und suchen neue …
Der nächste Schritt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare