Polizei ermittelt

Stromverteilerkästen kaputt: Waren das Jugendliche?

Wolfratshausen - Die Polizei hat eine Gruppe von Jugendlichen im Verdacht: In Wolfratshausen sind am Wochenende Stromverteilerkästen beschädigt worden.

Die Polizei hat eine Gruppe von Jugendlichen im Verdacht, am Wochenende zwei Stromverteilerkästen beschädigt zu haben. Laut Pressemitteilung zogen Samstagabend gegen 23 Uhr etwa zehn Jugendliche durch die Geltinger Straße, wobei sie laut Musik hörten und randalierten. Als die Polizei eintraf, war die Gruppe verschwunen, allerdings wurde auf Höhe von Haus 25 ein umgedrückter Stromverteilerkasten entdeckt. Am Sonntagmorgen wurde ein weiterer beschädigter Verteilerkasten gemeldet. Sein Standort war der Wendehammer an der Wettersteinstraße. Zeugen melden sich unter Ruf 0 81 71/4 21 10. vu

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So feiert die Wolfratshauser Stadtkapelle ihren 50. Geburtstag
Die Stadtkapelle Wolfratshausen wird 50 Jahre alt. Das Jubiläum feiert sie am 29. und 30. Juli. Einige langjährige Mitglieder erinnern sich an die wechselvolle …
So feiert die Wolfratshauser Stadtkapelle ihren 50. Geburtstag
Gaufest: Wie sich Baiernrain auf das Großereignis vorbereitet
Am Donnerstag geht‘s los: Das 106. Oberlandler-Gaufest findet heuer im Dietramszeller Ortsteil Baiernrain statt. Wie bereitet sich das Dorf auf das Großereignis vor? 
Gaufest: Wie sich Baiernrain auf das Großereignis vorbereitet
Schuhdieb schlägt erneut zu
Ein weiteres Paar Turnschuhe ist in Geretsried gestohlen worden. Der 13-jährige Besitzer hatte es ebenfalls vor der Haustür abgestellt. Die Polizei bittet um Hinweise.
Schuhdieb schlägt erneut zu
Montessori-Schule verabschiedet 25 Absolventen
Die Abschlussfeiern in den Montessori-Schulen sind immer wieder etwas ganz Besonderes. So auch heuer, als 25 junge Damen und Herren von der Dietramszeller Schule …
Montessori-Schule verabschiedet 25 Absolventen

Kommentare