Bestes Duo: Bei der Süddeutschen Meisterschaft im Hip-Hop und Videoclip-Tanzen holten sich Miria Klostermaier und Felix Müller vom Tanzzentrum Müller den Titel. Foto: red

Erfolgreiche Tanzschüler

Süddeutsche Meister im Hip-Hop

Wolfratshausen – Rund 1500 Tänzer waren bei der Süddeutschen Meisterschaft im Hip-Hop- und Videoclip-Tanzen im Schwarzwald dabei. Das Tanzzentrum Müller in Wolfratshausen war ebenfalls mit 40 Tänzern dabei und sahnte einige Titel ab.

Die fünfköpfige Jury hatte an beiden Tagen eine Mammutaufgabe zu bewältigen, um die Sieger herauszufinden. Sie musste Formationsturniere, Kleingruppen, Duos und Solos zu bewerten. Dabei gab es verschieden Klassen von B bis M (höchste Klasse).

Bei den Formationen landeten die „Supreme Beatz“ im Finale auf Platz sechs, die jüngeren „Lil‘Beatz“ auf Platz sieben. Bei den Duos holten sich Miria Klostermaier und Felix Müller den ersten Platz und damit den Titel. Solo erreichte Miria Klostermaier den ersten Platz in der A-Klasse, Felix Müller den zweiten Platz in der M-Klasse. Die Kleingruppe ertanzte sich den zweiten Platz bei den Junioren in der M-Klasse. Trainerin Cindy Smuda und Tanzschulchef Alexander Müller zeigten sich äußerst zufrieden und freuen sich auf die demnächst anstehende Deutsche Meisterschaft in Mannheim mit über 6000 Teilnehmern. Dort haben sie die Gelegenheit, erneut ihr Können unter Beweis zu stellen. 

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sehnsuchtsort Münsing
„Sozialpolitik mal anders definiert“: Staatsministerin Ilse Aigner spricht nach ihrem Besuch im Rathaus im nur halb vollen Holzhauser Festzelt über CSU-Themen, die beim …
Sehnsuchtsort Münsing
Erik Machowski ist Feuerwehrler fürs Leben
Die Geretsrieder Feuerwehr hat einen neuen ersten Kommandanten. Erik Machowski (40) ist seit 1. Mai im Amt und wie geschaffen für den Posten – die Feuerwehr ist sein …
Erik Machowski ist Feuerwehrler fürs Leben
Rathauschef hält am Drei-Jahres-Rhythmus fest
Die nächste Johanni-Floßprozession findet wie geplant erst wieder 2020 statt, bestätigt Klaus Heilinglechner. Auch einer Ertüchtigung der Floßrutsche am Kastenmühlwehr …
Rathauschef hält am Drei-Jahres-Rhythmus fest
„Waldram wird im Verkehr ersticken“
Der Bund Naturschutz kritisiert die beschlossene Bebauung der so genannten Coop-Wiese in Waldram. Der Stadtteil, in dem rund 4500 Menschen leben, werde „im Verkehr …
„Waldram wird im Verkehr ersticken“

Kommentare