+
Jubel bei den B-Junioren der HSG Isar-Loisach, die sich überraschend für die nächste Runde zur Bayernliga qualifiziert haben.

Handball

Ticket für die nächste Runde gelöst

Wolfratshausen - B-Junioren der HSG Isar-Loisach qualifizieren sich für die nächste Runde zur Bayernliga.

Durch den Turniersieg bei der ersten Qualifikationsrunde zur Landesliga, durften die B-Junioren an der Quali zur Bayernliga teilnehmen. Das Losglück meinte es sehr gut für die junge HSG-Truppe. In der Partie gegen Gastgeber TSV München-Ost wurde bereits bei der Aufwärmphase klar, dass man sowohl körperlich als auch technisch nicht an das Niveau des Kontrahenten herankommt. In Halbzeit eins hielt die HSG noch mit, doch nach dem Seitenwechsel sah man nur noch Einzelaktionen. Dies rächte sich und man unterlag deutlich mit 14:21. Die entscheidende Partie gegen die TG Landshut war ebenfalls bis zur Pause ein offener Schlagabtausch (8:8). Dann aber marschierte die HSG und zeigte schöne Kombinationen. Am Ende stand ein deutlicher 20:15-Sieg, womit man den Fahrschein für die nächste Qualifikationsrunde zur Bayernliga und ein sicheres Ticket für die Landesliga 2016/2017 gelöst hatte. 

Die abschließende Partie gegen den TSV Herrsching wurde von Trainer Stefan Kubalik dafür genutzt, Neues auszuprobieren und bei Aufstellung und Positionspiel zu variieren. Für Torwart Sandro Stand, der sich gegen Landshut verletzt hatte, sprang kurzerhand Michael Meyer-Ricks ein. Somit gab es die Gelegenheit für die Feldspieler des jüngeren Jahrgangs, ihr Potenzial zu zeigen. Zwar unterlag die HSG deutlich mit 12:21, aber eben gerade die Jüngeren zeigten, dass mit ihnen zu rechnen ist. Das Fazit des Sportlichen Leiter Richard Neumüller: „Wenn die Jungs als Mannschaft zusammenspielen und nicht nur auf Einzelaktionen setzen, können sie noch schöne Erfolge feiern.“ red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall mit Tesla: 18-Jährige vor Gericht
Bei einem riskanten Überholmanöver verliert eine 18-Jährige die Kontrolle über den Tesla ihres Vaters. Alle fünf Insassen überleben den Horror-Unfall - die 18-Jährige …
Horror-Unfall mit Tesla: 18-Jährige vor Gericht
Ende gut, alles gut: Heimsieg für die Geretsrieder Basketballer
Gegen den Tabellenvierten SC Vierkirchen kamen die Geretsrieder Basketballer bei ihrem Heimspiel in Waldram nur schwer aus den Startlöchern. Aber dann drehte sich das …
Ende gut, alles gut: Heimsieg für die Geretsrieder Basketballer
Polizeichef Resenberger kehrt nicht zurück
Der langjährige Leiter der Polizeiinspektion Wolfratshausen, Werner Resenberger, kehrt nicht an seinen Arbeitsplatz in der Loisachstadt zurück. Ein Nachfolger wurde …
Polizeichef Resenberger kehrt nicht zurück
„Mother Hood“: Buttons für die Geburtshilfe
Ein Zeichen setzen bei der Lichterkette, dem stummen Protest für die Geburtshilfeabteilung in der Wolfratshauser Kreisklinik, will auch der Verein „Mother Hood“.
„Mother Hood“: Buttons für die Geburtshilfe

Kommentare