+
Aus dem Polizeibericht: Eine 74-Jährige lässt sich von falscher Beamtin nicht hinters Licht führen.

Polizeibericht

Trickbetrügerin gibt sich als Polizistin aus

  • schließen

Angebliche Ordnungshüterin will 74-Jähriger Schaden zufügen. Doch die Wolfratshauserin reagiert clever und  lässt sich nicht hinters Licht führen. 

Wolfratshausen – Eine bislang unbekannte Frau hat sich am vergangenen Montag gegen 11.30 Uhr telefonisch bei einer 74-jährigen Wolfratshauserin gemeldet. Sie erklärte, dass sie von der „örtlichen Zentralpolizei“ sei. Diese habe einen Einbrecher gestellt, der die Adresse der Dame in seinen Unterlagen mit sich führte. Die Wolfratshauserin blieb misstrauisch und stellte gezielte Fragen zu dem angeblichen Einbrecher. Offensichtlich wurde der Argwohn der 74-Jährigen der Anruferin zu heiß, sie beendete das Telefonat. Die Wolfratshauserin verständigte daraufhin die – richtige – Polizei. Diese leitete sofort Ermittlungen in Sachen Trickbetrug ein. In diesem Zusammenhang weisen die Ordnungshüter darauf hin, dass es keine „örtliche Zentralpolizei“ gibt. Die Inspektion Wolfratshausen ist jederzeit unter der Telefonnummer 0 81 71/4 21 10 erreichbar. Im Notfall wählen Bürger am besten die 110.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

XXXLutz zeigt Flagge in Wolfratshausen
Wer durch die Pfaffenrieder Straße und den Hans-Urmiller-Ring fährt, dem fallen sie ins Auge: Mehrere neue Fahnen flattern auf dem Gelände des ehemaligen …
XXXLutz zeigt Flagge in Wolfratshausen
„Mit 40 Punkten ist man sicher drin“
Die Bayernliga-Saison geht in die vorentscheidende Phase. Im Gespräch mit der Sportredaktion äußert sich ESC-Coach Ludwig Andrä zu den Chancen der River Rats auf Platz …
„Mit 40 Punkten ist man sicher drin“
13 Mal Geretsried: Fotoclub erstellt Kalender
Der Fotoclub Geretsried hat aus 13 Bildern, die beim Jugendwettbewerb „I love Geretsried“ eingereicht wurden, einen Kalender erstellt.
13 Mal Geretsried: Fotoclub erstellt Kalender
Schulwegunfall: Zwölfjähriger schwer verletzt
Ein zwölfjähriges Schulkind ist bei Unfall am Freitagmorgen schwer verletzt worden. Der Junge musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen …
Schulwegunfall: Zwölfjähriger schwer verletzt

Kommentare