+
Aus der Umkleide hat ein Unbekannter drei Autoschlüssel gestohlen.

1500 Euro Beuteschaden

Beim Hallentraining: Dieb klaut drei Autoschlüssel

Waldram - Das ist richtig bitter: Während Waldramer Sportler in der Turnhalle trainierten, klaute ein Dieb drei Autoschlüssel. Damit öffnete er dann die Pkw und setzte den lukrativen Raubzug fort.

Ein bislang unbekannter Täter hat am Mittwochabend aus einer Umkleidekabine der Turnhalle der der Grund- und Mittelschule in Waldram drei Autoschlüssel gestohlen.

Laut Polizei machte er sich dies zu Nutze, um Geldbörsen und Handys aus zwei Pkw zu stehlen. Der Täter schlug zwischen 20.30 und 22.15 Uhr zu. In dieser Zeit trainierten in der Halle einige Waldramer Sportler. „Die Turnhalle und die Umkleidekabine waren während der Tatzeit nicht versperrt“, berichtet Hauptkommissar Christian Neubert. Nach seinen Angaben öffnete der Gesuchte mit den Schlüsseln zwei Pkw, ein drittes an der Schule abgestelltes Fahrzeug, zu dem ein Schlüssel passte, ließ er unberührt. Der Beuteschaden beträgt rund 1500 Euro.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Wolfratshausen unter Telefon 0 81 71/4 21 10.

cce

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FC Weidach verkauft Sammelalbum
Für viele Fußballfans gehören sie zu jeder Welt- und Europameisterschaft dazu: die Sticker-Sammelalben von Panini. Künftig kann man statt der Bildchen von Kicker-Stars …
FC Weidach verkauft Sammelalbum
Geretsrieder verjagt böse Jungs
Ein junger Geretsrieder beobachtet einen mutmaßlichen Einbruch und nimmt die Verfolgung auf - eine Geschichte wie ein Krimi. 
Geretsrieder verjagt böse Jungs
Mit Jesus auf großer Fahrt
In unserer Reihe „Gott und die Welt“ kommt diesmal Dr. Manfred Waltl, katholischer Pastoralreferent in Geretsried, zu Wort.
Mit Jesus auf großer Fahrt
So will Wolfratshausen Energie sparen
Die Stadt möchte Energie sparen und hat sich hohe Ziele gesetzt: Rund ein Viertel des Strom- und Wärmeverbrauchs soll in den nächsten Jahren eingespart, über 90 Prozent …
So will Wolfratshausen Energie sparen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare