Dafür Absturz bei "Ewige Helden" mit Uschi Disl

"Hubert und Staller": Die Einschaltquoten steigen

Wolfratshausen - Gute Nachrichten für "Hubert und Staller"-Fans: Die Einschaltquoten sind diese Woche  gestiegen. Keine guten Nachrichten gibt es dagegen für das VOX-Format "Ewige Helden".

Deutlich mehr Menschen als in der Vorwoche haben am Mittwochabend bei „Hubert und Staller“ im Ersten eingeschaltet. Die Sendung, die in Wolfratshausen und Umgebung gedreht wird, schauten ab 18.50 Uhr 2,32 Millionen Zuschauer. Das waren rund 300 000 Personen mehr als am Mittwoch zuvor. Der Marktanteil der neuen Folge „Walzverhalten“ lag bei 8,7 Prozent. 

Bergab gingen die Quoten bei der VOX-Sendung „Ewige Helden“ mit Ex-Biathletin Uschi Disl aus Dietramszell. Die Folge am Dienstagabend schalteten 1,35 Millionen Menschen ein – ein Rückgang um 100 000 Personen im Vergleich zur Vorwoche. Der Marktanteil lag bei 3,9 Prozent. Disl misst sich in dem Format mit anderen ehemaligen Sportstars.

dor

Rubriklistenbild: © sh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großbrand in den Isarauen: Schlimmer Schaden verhindert
Großeinsatz für die Feuerwehren im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen: 160 Freiwillige kämpften am Mittwoch gegen einen Waldbrand in der Pupplinger Au bei Geretsried. …
Großbrand in den Isarauen: Schlimmer Schaden verhindert
Freispruch für zwei Reiterinnen
Das Amtsgericht Wolfratshausen hat zwei Reiterinnen freigesprochen, deren Pferde durchgegangen waren und deshalb einen Unfall verursacht hatten. 
Freispruch für zwei Reiterinnen
Feuerwehr vermeldet: Waldbrand in den Isarauen gelöscht
In einem Waldstück in den Isarauen zwischen Ascholding und Puppling ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte haben den Brand inzwischen gelöscht. Alle …
Feuerwehr vermeldet: Waldbrand in den Isarauen gelöscht
Ein neuer Name zum Geburtstag
Die Kindertagesstätte an der Adalbert-Stifter-Straße feiert ihr 50-jähriges Bestehen - und heißt künftig „Buntstifte“. 
Ein neuer Name zum Geburtstag

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare