Erneuter Rückruf bei BMW - Mehr als eine Million Fahrzeuge betroffen

Erneuter Rückruf bei BMW - Mehr als eine Million Fahrzeuge betroffen

Wolfratshauser Polizei fahndet nach dem Täter

Unbekannter legt Stein auf Straße: Audi-Fahrer kann nicht mehr ausweichen

  • schließen

Böse Überraschung für einen Eglinger (19): Er krachte mit seinem Audi gegen einen Stein - der stammte aus einem Vorgarten im Ortsteil Weidach. Die Polizei ermittelt.

Wolfratshausen - Einen üblen Scherz erlaubte sich in der Nacht auf Mittwoch ein Unbekannter im Wolfratshauser Ortsteil Weidach. Laut Polizei nahm er einen „massiven Stein“ aus einem Vorgarten und legte ihn auf die Weidacher Hauptstraße. Ein Autofahrer erkannte den Brocken in der Dunkelheit zu zu spät und krachte mit seinem Audi A 4 gegen das Hindernis. Der Sachschaden beträgt rund 500 Euro.

Der 19 Jahre alte Eglinger war gegen 23.30 Uhr auf der Weidacher Hauptstraße unterwegs, als er mit seinem Auto gegen das zirka 20 mal 20 Zentimeter große Hindernis prallte. Der Stein verkeilte sich im Unterboden des Audi, der mit einem Wagenheber angehoben werden musste, um keinen noch größeren Schaden anzurichten. Bei der Fahndung nach dem Täter bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0 81 71/4 21 10 entgegengenommen.  cce

Rubriklistenbild: © dpa / Armin Weigel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gegen das Verkehrschaos: Ickinger Schulen starten Projekt „Schulzentrum autofrei“
Kurz vor Schulbeginn herrscht in Icking Verkehrschaos, weil etliche Eltern ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen. Das soll sich nun ändern – durch das …
Gegen das Verkehrschaos: Ickinger Schulen starten Projekt „Schulzentrum autofrei“
Nach schweren Unfällen: Doch Fahrtests für Senioren?
Nach dem schweren Unfall in Lenggries, einer Geisterfahrt in Wolfratshausen und weiteren Vorfällen prüft die Behörde die Fahrtauglichkeit von vier über 80-Jährigen. Wie …
Nach schweren Unfällen: Doch Fahrtests für Senioren?
Aufbereitung in Königsdorf: Hier kommt das Geretsrieder Wasser her
Ultrafiltrationsanlage am Lindenrain in Königsdorf interessiert viele Bürger. Bei einer Führung erfuhren sie, was dort aus dem Geretsrieder Wasser gefiltert wird - und …
Aufbereitung in Königsdorf: Hier kommt das Geretsrieder Wasser her
Diese Frauen haben ein offenes Ohr für die Sorgen von Wolfratshauser Schülern
Sarah Lössl-Mende und Susanne Scheck sind die neuen Jugendsozialarbeiterinnen an den Wolfratshauser Grundschulen. Sie haben ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der …
Diese Frauen haben ein offenes Ohr für die Sorgen von Wolfratshauser Schülern

Kommentare