+

Alle Beteiligten im Krankenhaus

Familienvater nimmt betrunkener Münsingerin Vorfahrt

Wolfratshausen – Eine Familie ist mit ihrem VW mit einer betrunkenen Münsingerin im BMW zusammengestoßen. Alle Beteiligten - darunter ein dreijähriges Kind - mussten ins Krankenhaus.

Rund 10 000 Euro Blechschaden: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagabend in Wolfratshausen ereignet hat. Laut Polizei war Alkohol im Spiel.

Gegen 19.15 Uhr war ein 48-jähriger Schäftlarner mit seinem VW auf der Pfaffenrieder Straße in Richtung Königsdorfer Straße unterwegs. Mit im Auto saßen ein dreijähriges sowie zwei siebenjährige Kinder sowie die Ehefrau (44) des VW-Fahrers. An der Kreuzung zur Königsdorfer Straße hatte sich der Mann auf dem mittleren Fahrstreifen eingeordnet. Er fuhr bei Grünlicht geradeaus, bog dann jedoch nach links auf die Königsdorfer Straße stadteinwärts ab. Dabei stieß der VW mit einem aus der Schießstättstraße kommenden BMW einer Münsingerin (44), zusammen, die die Kreuzung geradeaus überqueren wollte.

Alle Unfallbeteiligten wurden vorsorglich in der Wolfratshauser Kreisklinik untersucht. Bei der Münsingerin stellte die Polizei im Rahmen der Unfallaufnahme eine Alkoholisierung fest. Ein Atemalkoholtest verlief positiv. Die Münsingerin musste sich einer Blutentnahme unterziehen, gegen sie ist ein Strafverfahren eingeleitet worden.

cce

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familie sucht am Ambacher Kiosk Zuflucht - Besitzer weist sie ab
Weil sie in ein heftiges Gewitter gerieten, wollte sich eine Familie aus Tutzing am Kleinen Kiosk in Ambach unterstellen. Doch aus einem Grund wies sie der Besitzer ab.
Familie sucht am Ambacher Kiosk Zuflucht - Besitzer weist sie ab
Mittelschüler in Schloss Nymphenburg geehrt
Das Verbraucherschutzministerium in Bayern hat am Donnerstag die Klasse 7c der Mittelschule Geretsried für die Teilnahme an dem Projekt „Partnerschule …
Mittelschüler in Schloss Nymphenburg geehrt
Diakon Horak segnet neue Flößer-Skulptur in Wolfratshausen
„Dass man zum Floßfahren Wasser braucht, ist ja klar – aber doch nicht gleich so viel“, sagte Hermann Paetzmann, Mitglied des Vereins Flößerstraße, mit erbostem Blick …
Diakon Horak segnet neue Flößer-Skulptur in Wolfratshausen
Landratsamt rät von Bootfahren auf Isar und Loisach ab
Aufgrund des heftigen Regens in jüngster Zeit haben sich die Pegelstände an Isar und Loisach erhöht. Nun hat das Landratsamt eine Warnung herausgegeben.
Landratsamt rät von Bootfahren auf Isar und Loisach ab

Kommentare