Polizeibericht 

Vater-Sohn-Streit eskaliert

In der Nacht auf Mittwoch gerieten sich ein 62-jähriger Vater und sein angetrunkener 21-jähriger Sohn in der gemeinsamen Wohnung an der Sauerlacher Straße gewaltig in die Haare. Der Vater schlug dabei um sich und verletzte sich selbst an der Hand.

Wolfratshausen – Der Streit eskalierte gegen 23.15 Uhr: Da blieb es nicht mehr nur beim verbalen Schlagabtausch und wüsten Drohungen des Vaters. Die Emotionen kochten hoch, der Ältere ließ seiner Wut freien Lauf und hämmerte auf einen Küchentisch ein, bis dieser entzweiging. Damit nicht genug: Im Anschluss drosch der 62-Jährige „mit der Hand gegen das Innenglas einer Zimmertüre, das ebenfalls zu Bruch ging. Bei dieser Aktion zog er sich eine kleine Schnittwunde zu“, schildert Polizeihauptkommissar Steffen Frühauf den weiteren Hergang.

Ob die Anwesenheit einer Streife der Polizei Wolfratshausen den 62-Jährigen besänftigt oder er sich mittlerweile ausgetobt hatte, ließ sich nicht klären – jedenfalls beruhigte sich die Situation. Der Senior verabschiedete sich schließlich ganz friedlich zu Freunden, der Filius blieb in der Wohnung. Folgenlos bleibe der Wutausbruch allerdings nicht, sagt Frühauf. „Gegen den 62-Jährigen wird nun wegen Sachbeschädigung und Bedrohung ermittelt.“ peb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drohender Abriss eines Denkmals: Historischer Verein Wolfratshausen ist „entsetzt“
An der Alpenstraße in Wolfratshausen soll ein Haus abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Das nimmt der Historische Verein nicht widerspruchslos hin. Er ruft …
Drohender Abriss eines Denkmals: Historischer Verein Wolfratshausen ist „entsetzt“
Was an die Stelle der abgebrannten Reithalle kommen soll
Ein Inferno mit zwei Toten war der Brand am Ickinger Isarweg im Juli. Jetzt ist klar, was Eigentümer Johann Abfalter an die Stelle der Ruine setzen will: eine …
Was an die Stelle der abgebrannten Reithalle kommen soll
Wolfratshausen: Kernspin fliegt in Radiologisches Zentrum ein
Noch vor Weihnachten möchte das Radiologische Zentrum in Wolfratshausen seine Arbeit aufnehmen. Grundvoraussetzung dazu sind Kernspin und Computertomografen. Diese …
Wolfratshausen: Kernspin fliegt in Radiologisches Zentrum ein
Wo man seine Tannen selbst fällen kann
Es ist ein nettes Angebot, vor allem für Familien: Auf Gut Waltersteig bei Vollrad von Poschinger kann man Christbäume selber schlagen. 
Wo man seine Tannen selbst fällen kann

Kommentare