+
Tanz in Tracht: Wer auch immer beim Wolfratshauser Bürgerfest mitgewirkt hat, ließ sich etwas Originelles einfallen. Das "Best of" gibt es jetzt in einem Video zu sehen.

Achtminütiges Video ist im Internet zu sehen

Best of Bürgerfest

  • schließen

Wolfratshausen - Das Wolfratshauser Bürgerfest war ein Riesenerfolg. Jetzt gibt es ein achtminütiges Video über das Großereignis in der Altstadt. Zu sehen ist das "Best of Bürgerfest" im Internet.

Tausende Besucher lockte Anfang Juli das Bürgerfest in Wolfratshausen in die Altstadt. Zahlreiche Vereine und Organisationen wie das Rote Kreuz hatten sich für diesen besonderen Tag etwas Originelles einfallen lassen – und sogar das Wetter spielte mit. Das Wolfratshauser Unternehmen Extrafilme hat ein knapp acht Minuten langes Video übers Bürgerfest produziert. Mitfinanziert wurde der Film von der Stadt Wolfratshausen, dem Werbekreis Einkaufsstadt Wolfratshausen, dem Verein Lebendige Altstadt Wolfratshausen sowie dem Isar-Loisachboten. Die Heimatzeitung feiert heuer wie berichtet ihren 150. Geburtstag und war offizieller Medienpartner des Bürgerfestes. „Ein super Film, eine tolle Werbung für unsere schöne Flößerstadt“, sagt Marion Klement, Wolfratshausens Kulturmanagerin.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendliche klettern auf Möbel-Mahler-Dach
Wolfratshausen - Auf dem Dach des ehemaligen Möbel Mahler sind am Freitagabend zwei Jugendliche herumgeklettert. Die Polizei musste sie herunter beordern. Jetzt erwartet …
Jugendliche klettern auf Möbel-Mahler-Dach
Neues Führungsduo bei den Kulturschaffenden
Der Kulturverein Isar-Loisach (KIL) hat eine neue Führung. Assunta Tammelleo und Andrea Weber werden sich in Zukunft für die Belange der Kultur starkmachen. 
Neues Führungsduo bei den Kulturschaffenden
Eine besonders fiese Masche
Mit einer Variante des berüchtigten „Enkel-Tricks“ ist im vergangenen Sommer ein Geretsrieder Rentner um sein ganzes Geld gebracht worden. Jetzt wurde der Betrüger …
Eine besonders fiese Masche
Bilder mit Botschaften
Malerin und Fotokünstlerin Inge Doldinger stellt im Irschenhausener Hollerhaus ihre Werke aus.
Bilder mit Botschaften

Kommentare