+
In den neuen Pavillon, der derzeit entsteht, wird Vinzenz-Murr einziehen. Lidl braucht die Ladenfläche für einen Backshop.

Wirtschaft im Landkreis

Vinzenz Murr zieht um

Viele Wolfratshauser fragen sich angesichts der Baustelle, was vor dem Lidl in Farchet vor sich geht. Die Antwort: Dort wird Vinzenz Murr eine neue Heimat finden. 

Wolfratshausen – Auf dem Parkplatz vor dem Discounter Lidl in Farchet geht es im Moment eng zu. Auf einer Teilfläche des Grundstücks, wenige Meter gegenüber des Marktes, entsteht nämlich ein neues Gebäude. In den freistehenden Pavillon solle nach seiner Fertigstellung die Filiale von Vinzenzmurr einziehen, die derzeit noch im Marktgebäude untergebracht ist, sagt der Sprecher der Lidl-Unternehmensgruppe, Mario Köhler, auf Nachfrage.

Wo aktuell besagter Metzger Wurst, Fleisch und kleine Imbisse verkauft, wird der Discounter selbst eine Bäckerei eröffnen. „Mit der Backnische können wir dem Kundenwunsch nach einem größeren Angebot unserer frischen Backwaren entsprechen“, erklärt der Unternehmenssprecher. Eine Lidl-Filiale in München-Sendling betreibe ein solches Angebot bereits erfolgreich.

Bis zur Eröffnung in Wolfratshausen dauert es aber noch. „Wir planen die Bauarbeiten bis zum Spätherbst abgeschlossen zu haben“, sagt Köhler. Eine kleinere bauliche Maßnahme steht auf dem Kundenparkplatz des Discounters ebenfalls noch an: „Wir errichten eine modernere Einkaufswagenbox. Die derzeit bestehende wird zurückgebaut.“ Sobald der Pavillon für die Metzgerei sowie die Einkaufswagenbox fertig sind, stehen laut Köhler 136 Kundenparkplätze auf dem Grundstück zur Verfügung. Während der Bauarbeiten sind es 129. Dominik Stallein 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stoiber über CSU-Ergebnis: „Das ist eine historische Niederlage“
Die CDU/CSU geht aus der Bundestagswahl zwar erneut als Sieger hervor, muss jedoch herbe Verluste einstecken. Was sagen örtliche CSU-Größen zum Wahlausgang? 
Stoiber über CSU-Ergebnis: „Das ist eine historische Niederlage“
„Starke Stimme für den Rechtsstaat“: Geretsrieder zieht in Bundestag ein
Über Platz sechs der Landesliste wird der Geretsrieder Andreas Wagner einen Platz im neuen Bundestag erhalten und dort künftig die Interessen der Linken vertreten.
„Starke Stimme für den Rechtsstaat“: Geretsrieder zieht in Bundestag ein
Minutenprotokoll: Geretsrieder Wagner zieht für die Linke in den Bundestag ein
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse in der Region Wolfratshausen? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle Infos, Ergebnisse und …
Minutenprotokoll: Geretsrieder Wagner zieht für die Linke in den Bundestag ein
Wolfratshauser „Late Night“ lockt viele Besucher an
Nachdem die Kunstmeile sechs eröffnet worden war, zog es die Besucher zur „Late Night“ in die Altstadt. Gäste, Aussteller und Veranstalter zeigten sich sehr zufrieden.
Wolfratshauser „Late Night“ lockt viele Besucher an

Kommentare