+
Bei der S-Bahnlinie S7 kommt es zu Einschränkungen.

Erneuerung von Gleisen und Weichen

Vorsicht Pendler: SEV bei der S7 in den Sommerferien

Wolfratshausen/Icking - Busse statt S-Bahn: In den Sommerferien fährt die S7 nicht bis nach Wolfratshausen. Es werden Gleise und Weichen erneuert. Was Pendler wissen müssen:

In den bayerischen Sommerferien fahren deutlich weniger Fahrgäste mit der Münchner S-Bahn. Die Bahn nutzt die Zeit, um routinemäßig Gleise und Weichen zu erneuern. Gestern hat das Unternehmen seine Maßnahmen im gesamten Netz vorgestellt.

Auch die S 7  wird betroffen sein: Hier bekommt der eingleisige Streckenabschnitt zwischen Ebenhausen-Schäftlarn und Icking neue Gleise. Der Abschnitt ist deshalb vom 19. August bis 12. September gesperrt. Die ausfallenden S-Bahnen werden zwischen Ebenhausen-Schäftlarn und Wolfratshausen durch Busse ersetzt. Die Schienen-Ersatzbusse fahren so, dass sie in Ebenhausen-Schäftlarn Anschluss an die S-Bahn haben.

Lesen Sie auch: S-Bahn München - hier wird im Sommer gebaut.

vu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewaltverbrechen in Königsdorf: Lagen Leichen bereits länger im Haus?
Bei einer Gewalttat im Königsdorfer Weiler Höfen sind ein Mann und eine Frau getötet worden, eine weitere Frau wurde schwer verletzt. Der oder die Täter sind auf der …
Gewaltverbrechen in Königsdorf: Lagen Leichen bereits länger im Haus?
Landrat Niedermaier: Geburtshilfeabteilung ist nicht überlebensfähig
Über der Geburtshilfeabteilung in der Kreisklinik Wolfratshausen haben sich dunkle Wolken zusammengebraut. Über die Zukunft der Abteilung sprach Redaktionsleiter …
Landrat Niedermaier: Geburtshilfeabteilung ist nicht überlebensfähig
Angestellter belastet Ex-Chef
Wegen der Veruntreuung von Arbeitsentgelt musste sich ein Geretsrieder vor dem Schöffengericht verantworten. Das Urteil: Er muss ins Gefängnis. 
Angestellter belastet Ex-Chef
Große Sause mit Showbühne
Fetzige Musik, Tanz und eine Riesengaudi: Das erwartet die Besucher am Faschingssonntag in der Wolfratshauser Altstadt. Marktmeister Peter Steinberger rechnet mit über …
Große Sause mit Showbühne

Kommentare