+
Immer einen Besuch wert: der Waldramer Christkindlmarkt.

Am 9. und 10. Dezember

Waldramer Adventsmarkt: Lebende Krippe und Kunsthandwerk

  • schließen

Ruhig und besinnlich geht es traditionell auf dem Waldramer Christkindlmarkt zu. Das Kunsthandwerk steht im Vordergrund. 

Waldram – Am zweiten Adventswochenende findet im Wolfratshauser Ortsteil Waldram der traditionelle, handwerkliche Adventsmarkt statt. Die Buden neben der Kirche St. Josef der Arbeiter haben am Samstag, 9. Dezember, von 14 bis 20 Uhr und am Sonntag, 10. Dezember, von 11.30 bis 19 Uhr geöffnet.

Neben allerlei Kunsthandwerk wie Holz- und Töpferwaren, Kerzen, Genähtem, Gestricktem und Gesticktem bieten die Händler unter anderem handgesiedete Seifen, Silberschmuck und Selbstgebackenes an. Der Waldramer Backofen wird angeheizt und es gibt eine lebende Krippe. Das Rahmenprogramm soll die Besucher auf die Weihnachtszeit einstimmen.

Am Samstag singen um 14.30 Uhr erst die Kindergartenkinder von St. Josef und im Anschluss der Grundschulchor. Um 16 Uhr tritt Sommersound auf, der Chor von Claudia Sommer, und um 17 Uhr das Saxofonquartett „4 Saxess“. Am Sonntag singen um 13.30 Uhr die Kindergartenkinder des Giraffenhauses. Von 14 bis 17 Uhr hat das Kolping-Café geöffnet. Um 14 Uhr spielt die Jugend der Wolfratshauser Stadtkapelle, um 16 Uhr der Posaunenchor der evangelischen Gemeinden in Geretsried und Wolfratshausen. Der Auftritt der Wolfratshauser Stadtkapelle rundet das Programm ab. An beiden Tagen ist die Ikonenausstellung im Pfarrheim an der Steinstraße zu sehen. Ein Teil der Erlöse aus dem Adventsmarkt kommt dem Waldramer Kindergarten, dem Sozialkreis Waldram und dem Missionskreis von St. Matthias zugute.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nackter Po und Rockmusik störten Prozession 2017: So cool blickt Pfarrer Fronleichnam heuer entgegen
Zu Fronleichnam ziehen Katholiken mit der Monstranz durch die Stadt. Vergangenes Jahr hat der eine oder andere die Prozession gestört. Nach diesen Zwischenfällen haben …
Nackter Po und Rockmusik störten Prozession 2017: So cool blickt Pfarrer Fronleichnam heuer entgegen
Wolfratshausen: Stadtmanager trommelt Gewerbetreibende zusammen
Der „Einkaufs- und Erlebnisstandort“ Wolfratshausen soll gestärkt werden. Der neue Stadtmanager Dr. Stefan Werner lädt aus diesem Grund alle Gewerbetreibenden ein.
Wolfratshausen: Stadtmanager trommelt Gewerbetreibende zusammen
Wolfratshauser  fährt mit 2,7 Promille und Tochter als Sozia Roller
Kein Verantwortungsbewusstsein zeigte ein Wolfratshauser Familienvater. Er fuhr betrunken Roller - mit seiner Tochter auf dem Rücksitz. Die Polizei stoppte ihn. 
Wolfratshauser  fährt mit 2,7 Promille und Tochter als Sozia Roller
Landrat: „Der gesamte Landkreis muss in den MVV-Tarif“
Wenn möglich erweist Landrat Josef Niedermaier den Geretsrieder Freien Wählern einmal im Jahr die Ehre, zu ihrem Stammtisch zu kommen. Am Donnerstagabend brachte er viel …
Landrat: „Der gesamte Landkreis muss in den MVV-Tarif“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.