+
Weil die Polizei die Unfallaufnahme auf dem Seitenstreifen machen konnte, kam es zu keinen nennenswerten Behinderungen. 

Glück im Unglück für Familie aus Hausham

Wegen Gewitter: VW kracht auf der Autobahn in Vordermann 

  • Volker Ufertinger
    vonVolker Ufertinger
    schließen

Ein schweres Gewitter war der Grund für einen Unfall, der sich am Samstagnachmittag auf der A95 ereignete.

Bad Tölz-Wolfratshausen - Wie die Verkehrspolizeiinspektion Weilheim berichtet, war ein Münchner (25) in den Nachmittagsstunden in Richtung Süden unterwegs. Kurz nach der Anschlussstelle Schäftlarn geriet er in ein schweres Gewitter. Auf der regennassen Fahrbahn verlor er die Kontrolle über seinen VW, der mit 130 Stundenkilometern ins Heck des Vordermanns prallte. Darin befand sich eine Familie aus Hausham (Landkreis Miesbach), darunter eine 13-jähriges Mädchen auf der Rückbank. „Glücklicherweise erlitten alle beteiligten Personen nur leichte Verletzungen in Form von Schleudertrauma und Prellungen“, schreibt die Polizei in ihrem Pressebericht. Der Sachschaden liegt bei etwa 10 000 Euro. Die Polizei konnte den Unfall auf dem Seitenstreifen aufnehmen, so dass es auf der Autobahn zu keinen nennenswerten Behinderungen kam.

Lesen Sie auch: Betrunkener Ayinger verursacht zwei Unfälle 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfratshausen: Großeinsatz am Seniorenheim entpuppt sich als Fehlalarm
Wegen eines vermeintlichen Feuers waren am Donnerstag um die 80 Feuerwehrleute am ASB-Seniorenwohnpark im Einsatz. Doch der Großeinsatz entpuppte sich als Fehlalarm. 
Wolfratshausen: Großeinsatz am Seniorenheim entpuppt sich als Fehlalarm
Extremes Unwetter setzt Königsdorf unter Wasser
Ganze 23 Mal musste die Feuerwehr am Donnerstag in Königsdorf ausrücken. Grund war ein extremes Unwetter, über das selbst erfahrene Kommandanten staunten. 
Extremes Unwetter setzt Königsdorf unter Wasser
TCW: Picco muss wegen Handverletzung aufgeben
Mit einer 1:8-Niederlage bei GW Luitpoldpark München sind die Youngster des Tennisclubs Wolfratshausen in die Landesliga-Saison gestartet. Profi Francesco Picco plagt …
TCW: Picco muss wegen Handverletzung aufgeben
Geretsrieder Gemeinschaftsunterkunft: Vier Bewohner und zwei Mitarbeiter mit Coronavirus infiziert
Wir geben einen Überblick während der Coronavirus-Pandemie im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen in unserem News-Ticker. Aktuelle Zahlen und Entwicklungen lesen Sie hier.
Geretsrieder Gemeinschaftsunterkunft: Vier Bewohner und zwei Mitarbeiter mit Coronavirus infiziert

Kommentare