+
Ordentlich dagegenhalten wollen die VSG-Herren um (v. re.) Bernhard Kammer und Lukas von Stülpnagel.

Wolfratshausen

Werbung in eigener Sache

Volleyball - Die Herren der VSG Isar-Loisach richten am Sonntag das Bezirkspokal-Finale mit neun Teams aus ganz Oberbayern aus.

Ein Volleyball-Spektakel hat sich die VSG Isar-Loisach ins Haus geholt: Am Sonntag, 13. März, findet ab 9.30 Uhr in der Farcheter Mehrzweckhalle das Bezirkspokalfinale der Herren statt. Am Start sind neben der VSG I als Kreispokalsieger Süd noch acht Mannschaften aus ganz Oberbayern, allesamt aus der Bezirksklasse und -liga. „Wir freuen uns, dass wir jetzt im dritten Anlauf von Spielleiter Sebastian König den Zuschlag für die Austragung bekommen haben“, sagt VSG-Trainer Bernhard Wilhelm.

Um das Turnier reibungslos durchführen zu können, hat man Helfer aus allen VSG-Mannschaften mobilisiert. „Für das leibliche Wohl von Spielern und Zuschauern ist bestens gesorgt“, sagt Wilhelm. Er verspricht, dass dem Publikum „guter Volleyballsport“ geboten wird. Immerhin gibt es mit dem TSV Neuburg/Donau und dem TSV Turnerbund München zwei Mannschaften, die mit ehemaligen Regionalliga-Akteuren bestückt sind. „Das sind die Favoriten“, glaubt der VSG-Coach. Sein Team zählt er eher zu den Außenseitern im Rennen um die Plätze eins bis vier, die eine Qualifikation für das Landespokalfinale bedeuten. „Für uns geht es darum, Spaß am Volleyball zu haben und Werbung für unseren Sport zu betreiben“, betont Wilhelm.

Zeitgleich sind auch die VSG-Frauen beim Bezirkspokal vertreten. Ihr Turnier findet in Garching statt.  tw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kiosk-Einbruch: Ist ein Serientäter am Werk ?
Einbrüche und Sachbeschädigungen: In Geretsried geht möglicherweise ein Serientäter um.
Kiosk-Einbruch: Ist ein Serientäter am Werk ?
Auto erfasst Rennradfahrer: Schwer verletzt
Ein Rennradfahrer ist am Donnerstagabend bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der 69 Jahre alte Tölzer musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen …
Auto erfasst Rennradfahrer: Schwer verletzt
Die AfD und ihr dubioser Politiker-Prinz vom Tegernsee
München - Mit Constantin Leopold Prinz von Anhalt-Dessau aus Tegernsee zieht die AfD in die Wahl. Ein Politiker-Prinz für Oberbayern? Schöne Geschichte für die Partei - …
Die AfD und ihr dubioser Politiker-Prinz vom Tegernsee
Wie braut man Starkbier, Herr Stocker ?
Vor einer Woche hat die Starkbierzeit begonnen – die in Bayern eine lange Tradition hat. Bereits im 15. Jahrhundert brauten Mönche diese Art des Gerstensafts, da Sie …
Wie braut man Starkbier, Herr Stocker ?

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare