+
Ganz in Weiß: Ein White Dinner findet am 30. Juni erstmals in Wolfratshausen statt.

Begehrte Veranstaltung

Das „White Dinner“ ist restlos ausverkauft

Die alte Floßlände strahlt am 30. Juni ganz in Weiß: Der Werbekreis Wolfratshausen und der Verein Lebendige Altstadt Wolfratshausen veranstalten erstmals ein sogenanntes White Dinner. Die Tickets sind bereits restlos ausverkauft: 400 Plätze wurden reserviert.

Wolfratshausen – „Innerhalb von vier Tagen hatten wir die Veranstaltung ausgebucht“, berichtet Werbekreischefin Ingrid Schnaller. Seither hätten sich genügend Interessenten gemeldet, „dass wir sogar ein zweites Dinner vollkriegen würden“.

Ein Erfolg, mit dem nicht zu rechnen war. „Wir hatten keine Erfahrung, wie so ein Format angenommen wird“, sagt Schnaller. Die weiß gekleideten Gäste, die an 50 Biertisch-Garnituren Platz nehmen werden, sind vor allem aus Wolfratshausen. „Das zieht sich durch alle Altersschichten und alle Ortsteile“, freut sich Schnaller über die Resonanz. „Wir wollten bewusst ein Format schaffen, das für junge und alte Gäste gleichermaßen interessant ist.“ Dass dies funktioniert hat, zeige sich daran, dass ganze Familien am „White Dinner“ teilnehmen.

Auch über die Stadtgrenzen hinaus hat sich die Veranstaltung herumgesprochen: Aus dem ganzen Landkreis hat Schnaller Anmeldungen erhalten. In Wolfratshausen suchen die Menschen inzwischen nach weißen Hemden, Hosen und Kleidern. „Ich werde oft auf der Straße gefragt, wo man bis Ende des Monats weiße Kleidung herbekommen kann“, sagt die Werbekreis-Vorsitzende und schmunzelt. Sie rechnet damit, dass die Veranstaltung an der alten Floßlände ein Erfolg wird. Das „White Dinner“ soll einen gesellschaftlichen Nutzen haben: „Wir möchten Menschen zusammenbringen, die sich in gemütlicher Atmosphäre kennenlernen und zusammen essen und trinken können.“ Die Speisen bringen die Besucher genauso wie Tischdeko selbst mit.

Sollte es in den Tagen vor dem „White Dinner“ regnen, wird die Veranstaltung wegen des in diesem Fall matschigen Untergrunds an der Floßlände auf den Marienplatz verlegt.

dst

Lesen Sie auch: Wolfratshausen ganz in Weiß: Freiluft-Picknick an der alten Floßlände

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Unser Kind ist bereit für die Welt“: Badehaus Waldram wird offiziell eröffnet
Nach sechs Jahren harter Arbeit ist es nun soweit: Im ehemaligen Badehaus in Waldram wird die neue Dokumentationsstätte offiziell eröffnet. Ein Rundgang. 
„Unser Kind ist bereit für die Welt“: Badehaus Waldram wird offiziell eröffnet
Ministerin Klöckner will Tiefkühlpizza schrumpfen - Gustavo-Fans reagieren mit Shitstorm
Julia Klöckner (CDU) will gemeinsam mit der Ernährungsindustrie die Tiefkühlpizza schrumpfen. Gustavo-Fans sehen darin einen Angriff auf ihr großes Pizza-Idol und …
Ministerin Klöckner will Tiefkühlpizza schrumpfen - Gustavo-Fans reagieren mit Shitstorm
Deshalb hat die Tafel eine neue Vorsitzende
Die Geretsrieder-Wolfratshauser Tafel hat eine neue Vorsitzende. In einer außerordentlichen Versammlung wählten die Mitglieder Heidemarie Ritter zur neuen Chefin.
Deshalb hat die Tafel eine neue Vorsitzende

Kommentare