+
Baumaßnahmen für Starkstromtrasse

Defektes Kabel

1.200 Haushalte ohne Strom

In 1.200 Haushalten ging nichts mehr: Am Donnerstagvormittag fiel in großen Teilen von Weidach und Wolfratshausen der Strom aus. Der Grund dafür war ein defektes Kabel.

Wolfratshausen - Der Pressesprecher der Bayernwerke, Maximilian Zängl, erklärt auf Nachfrage unserer Zeitung: „Ein Erdkabel zwischen der Auenstraße und dem Leitenweg ist defekt.“ Die Störung trat gegen 8:15 Uhr auf. „Wir konnten die Störung lokalisieren.“ Über verschiedene Schaltungen fanden die Techniker des Unternehmens heraus, welche genau Stelle betroffen ist. „Die Versorgung haben wir dann über unser engmaschiges Netz umgeleitet, um wieder alle Kunden beliefern zu können“, erläutert Unternehmenssprecher Zängl. Kurzum: Über das defekte Kabel fließt derzeit kein Strom. Nach etwa einer Stunde, um 9.18 Uhr, waren alle betroffenen Häuser wieder am Netz. In den kommenden Tagen tauschen Mitarbeiter der Bayernwerke die defekte Stromleitung aus. „Davon merken die Kunden aber nichts“, versichert Zängl. 

Dominik Stallein

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Falscher Polizist scheitert mit telefonischem Einbrechertrick
Ein unbekannter Gauner versucht einige Münsinger und Ickinger zu überlisten. Doch die Bürger reagieren clever.
Falscher Polizist scheitert mit telefonischem Einbrechertrick
KiTa-Dilemma in Geretsried: Das sagen die Träger
Weil es zu wenig Personal gibt, können nicht alle Betreuungsplätze belegt werden. Die KiTas müssen jonglieren.
KiTa-Dilemma in Geretsried: Das sagen die Träger
So wirkt sich die MVV-Tarifreform im Landkreis aus
Die MVV-Tarifreform ist beschlossen. Einfacher soll das System nun werden, manchmal auch billiger. Besonders Vielfahrer profitieren von den Vorteilen, …
So wirkt sich die MVV-Tarifreform im Landkreis aus
Wie viel Verkehr rollt durch Wolfratshausen ? Stadt führt Messungen durch
Es ist ein grundlegender Schritt, um das Verkehrsproblem in Wolfratshausen zu lösen: Seit Montag werden an rund 20 Stellen in der Stadt Verkehrsmessungen durchgeführt.
Wie viel Verkehr rollt durch Wolfratshausen ? Stadt führt Messungen durch

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.