Von Sonne geblendet

Alkoholisierter Wolfratshauser (80) fährt Radlerin mit Auto an 

  • schließen

Ein 80 Jahre alter Wolfratshauser hat eine Radfahrerin mit seinem Pkw angefahren. Die Polizei stellte fest, dass der Mann alkoholisiert war. 

Wolfratshausen – Ein 80-jähriger Wolfratshauser fuhr am Dienstag gegen 17.50 Uhr mit seinem VW auf der Bahnhofstraße in Richtung Untermarkt. Kurz nach der Andreasbrücke wurde er nach eigenen Angaben von der tiefstehenden Sonne geblendet. Infolgedessen übersah er eine ebenfalls in Richtung Untermarkt radelnde 58-Jährige. Der Pkw touchierte das Rad, und die Wolfratshauserin stürzte. Dabei zog sich die Frau eine Kopfverletzung zu. Mehrere Ersthelfer bemühten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die 58-Jährige, bevor sie zur stationären Behandlung in ein Klinikum verlegt wurde. „Dem Unfallverursacher war das Geschehen sichtbar unverzeihlich“, berichtet Wolfratshausens Polizeichef Andreas Czerweny. 

Allerdings stellte sich auch heraus: Der Senior war leicht alkoholisiert. Ein Test ergab 0,3 Promille. „Die Folge ist ein Strafverfahren wegen Gefährdung im Straßenverkehr infolge Alkoholkonsums“, so Czerweny. Die Staatsanwaltschaft habe eine Blutentnahme angeordnet. In diesem Zusammenhang merkt die Polizei an, dass die sogenannte „eine halbe Bier sehr schnell zu viel“ sein könne. Zudem appelliert Czerweny an alle Biker, auch innerorts immer einen Helm zu tragen. peb

Lesen Sie auch: Frau (24) kracht betrunken in Leitplanke – und schiebt Unfall auf mysteriöse Diebe

Rubriklistenbild: © dpa / Julian Stratenschulte

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfratshausen ganz in Weiß: Freiluft-Picknick an der alten Floßlände
Mit „Ganz in Weiß“ stürmte Schlagersänger Roy Black 1966 die Hitparade. Ganz in Weiß gekleidet sollen auch die Teilnehmer des „White Dinner“ in Wolfratshausen …
Wolfratshausen ganz in Weiß: Freiluft-Picknick an der alten Floßlände
„Altstadt wird nicht aussterben“: Stadtmanager bleibt trotz Schließungen optimistisch
Wolfratshausens Stadtmanager ist kein Freund von Schwarzmalerei. Vor der Hintergrund der jüngsten Geschäftsschließungen weist er auf die mehr als 100 Gewerbebetriebe im …
„Altstadt wird nicht aussterben“: Stadtmanager bleibt trotz Schließungen optimistisch
Charity-Event auf der Zugspitze: Wolfratshauser sammeln 25.000 für guten Zweck
Chrissy und Michael Strobl aus Wolfratshauser Ehepaar haben zum zwölften Mal einen Benefiz-Wettbewerb auf der Zugspitze organisiert – mit einem Rekordergebnis.
Charity-Event auf der Zugspitze: Wolfratshauser sammeln 25.000 für guten Zweck
Geretsrieder Jugendrat: Das sind die Kandidaten
Elf junge Frauen und Männer wollen sich im Jugendrat für die Heranwachsenden in Geretsried einsetzen. Im Saftladen stellten sie sich vor - und nannten schon ein paar …
Geretsrieder Jugendrat: Das sind die Kandidaten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.