+
Zwei Polizeistreifen waren vor Ort.

Strafverfahren wegen Körperverletzung

Wolfrathausen: Alte Bekannte (51) schlägt wieder zu

Mit knapp zwei Promille im Blut schlug eine Wolfratshauserin (51)  am Donnerstagabend zu - und das nicht zum ersten Mal. 

Wolfratshausen - Mit einer alten Bekannten bekam es am Donnerstagabend die Polizei zu tun. Die 51-jährige Frau war erst kürzlich im Vollrausch auf zwei Beamte losgegangen und hatte daraufhin die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbracht. Nun schlug sie erneut zu. Und wieder war reichlich Alkohol im Spiel. 

Laut Polizei wählte der 42-jährige Lebensgefährte der Frau gegen 19.30 Uhr den Notruf und erklärte, dass er „mal wieder“ geschlagen worden sei. Als zwei Streifen in der Wohnung an der Sauerlacher Straße eintrafen, war bereits alles wieder ruhig. „Das Liebespaar hatte sich innerhalb weniger Minuten bereits wieder vertragen“, berichtet Hauptkommissar Steffen Frühauf. 

Zwei Schläge ins Gesicht und ein Fußtritt gegen sein Knie hatten dem 42-Jährigen zwar Schmerzen zugefügt, aber nicht verletzt. Die 51-Jährige, die knapp zwei Promille Alkohol im Blut hatte, erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.  

dst

Lesen Sie auch: „Lebensbedrohende Situation“ - Taxifahrer wirft Jugendliche nachts aus Auto

Diese Fahrstunde wird einem Wolfratshauser noch lange in Erinnerung bleiben. Sein Fahrlehrer bezog Schläge von einer Radlerin. Sie griff völlig unvermittelt an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kleiner Vogel lebt seit Monaten in Rewe-Markt - Kunden haben jetzt einen schlimmen Verdacht
Im bayerischen Wolfratshausen hat sich ein Vogel in einen Rewe-Supermarkt verflogen - und lebt seit längerer Zeit in der Filiale. Ein Kunde hat einen grausamen Verdacht.
Kleiner Vogel lebt seit Monaten in Rewe-Markt - Kunden haben jetzt einen schlimmen Verdacht
Rosenmontag endet für 19-Jährigen in Arrestzelle
Ein 19-Jähriger aus Wolfratshausen war in der Nacht auf Dienstag so betrunken, dass er zum Ausnüchtern in eine Arrestzelle musste. Er hatte randaliert und die Polizei …
Rosenmontag endet für 19-Jährigen in Arrestzelle
Kommunalwahl 2020: Bürgermeisterkandidat Fabian von Xylander im Porträt
Fabian von Xylander will Bürgermeister von Dietramszell werden. Er ist Kandidat der Grünen, SPD und Parteifreien. Sein Weg dahin war etwas ungewöhnlich.
Kommunalwahl 2020: Bürgermeisterkandidat Fabian von Xylander im Porträt
Polizei stoppt Verwirrten mit Schuss auf Reifen - er hatte zwei Menschen angegriffen
Getreten, beleidigt und einen Reifen zerstochen hat ein offenbar geistig verwirrter Mann am Sonntag. Die Polizei nahm ihn fest.
Polizei stoppt Verwirrten mit Schuss auf Reifen - er hatte zwei Menschen angegriffen

Kommentare