Kleinflugzeug stürzt in Baumarkt - drei Tote

Kleinflugzeug stürzt in Baumarkt - drei Tote
+
Ausstellungseröffnung: (v. li.) Werner Kuhlmann, Andreas Kieslinger, Sabrina Schwenger, Claus Eder und Gabriele Rüth. 

„Handelsweg Fluss“

Flößerverein wird zehn Jahre alt. Das ist sein Geburtstagsgeschenk

In den Räumen der Sparkasse ist eine Ausstellung anlässlich des zehnten Geburtstags des Flößervereins zu sehen.

Wolfratshausen – Der Verein Flößerstraße Wolfratshausen feiert seinen zehnten Geburtstag. Zu diesem Anlass eröffnete Vereinsvorsitzende Gabriele Rüth eine Ausstellung in der Sparkasse. Die Präsentation beleuchtet den „Handelsweg Fluss“.

36 Tafeln zeigen die Bedeutung der Flößerei für den Handel in den vergangenen Jahrhunderten. Kalk und Gips wurden auf Flößen mit einer kleinen Holzbude verschifft. Vor allem aus Wolfratshausen legten Flöße mit einem Sudkessel ab. Kohle, Nahrung und Gestein waren weitere Güter, die von den „Speditionsbetrieben auf dem Wasser“ geliefert wurden, wie Rüth die Floßbetriebe bezeichnete.

Der Lenggrieser Claus Eder stellte die Schautafeln aus seinem großen historischen Fundus zur Verfügung. Fünf Ausstellungsstücke hat er für die Wolfratshauser Ausstellung angefertigt. Sie thematisieren die Flößerei auf der Isar und der Loisach, die Geschichte der Wolfratshauser Flößerfamilien und den historischen Aufbau der Holzgefährte. „Die Flößerei ist ein Kulturgut, das weitergegeben werden muss“, erklärte Eder die Akribie, mit der er sein großes Archiv mit historischen Bildern angelegt hat.

Ebenfalls lesenswert: Flößerverein übergibt Stadtarchiv historische Dokumente

Vereinschefin Gabriele Rüth dankte der Sparkasse, die ihre Räumlichkeiten an der Sauerlacher Straße für die Ausstellung zur Verfügung gestellt hat. Andreas Kieslinger, Leiter des Beratungscenters des Geldinstituts, sagte: „Diese Präsentation zeigt, wie wichtig dieses Handwerk für die Stadt war. Wir sind gerne Hausherr dieser Ausstellung.“ Der Fernhandel ist seit dem vergangenen Jahrhundert keine große Einnahmequelle mehr für die Floßbetriebe. Seit 1903 fahren die traditionsreichen Holzgefährte vor allem für Vergnügungsfahrten auf der Isar und der Loisach nach München.  

Die Ausstellung

„Handelsweg Fluss“ ist bis Mittwoch, 7. August, im Sparkassen-Beratungscenter Wolfratshausen, Sauerlacher Straße 5, zu den Öffnungszeiten zu sehen.

dst

Lesen Sie auch: Was man aus alten Flößer-Dokumenten lernen kann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Badehaus-Verein: Darum nehmen zwei junge Menschen Verantwortung
Der Badehaus-Verein hat seine Vorstandschaft verjüngt. Jonathan Coenen (22) und Emanuel Rüff (26) heißen die beiden neuen Vizes.
Badehaus-Verein: Darum nehmen zwei junge Menschen Verantwortung
Egerlandstraße: Stadt trifft Vorbereitungen für Bau der Tiefgarage
2020 wird sich die Großbaustelle im Stadtzentrum vom Karl-Lederer-Platz an die Egerlandstraße verlagern. Vorher müssen noch alte Leitungen weichen.
Egerlandstraße: Stadt trifft Vorbereitungen für Bau der Tiefgarage
So lebt es sich auf einem Zweimaster im Mittelmeer
Einen ungewöhnlichen Wohnort hat Rony Haynes. Der ehemalige Waldramer ist auf einem fast 100 Jahre alten Segelschiff zuhause, das im Mittelmeer kreuzt.
So lebt es sich auf einem Zweimaster im Mittelmeer
„Die chinesische Nachtigall“: Musikschule erzählt das Märchen vom Technikwahn
Die Musikschule hat das Kindermusical „Die chinesische Nachtigall“ in der Loisachhalle aufgeführt. Das Märchen nach Hans Christian Andersen handelt von einer Welt des …
„Die chinesische Nachtigall“: Musikschule erzählt das Märchen vom Technikwahn

Kommentare