1 von 19
Zu einem Brand an der Geltinger Straße rückte die Feuerwehr am Mittwochmorgen aus.
2 von 19
Zu einem Brand an der Geltinger Straße rückte die Feuerwehr am Mittwochmorgen aus.
3 von 19
Zu einem Brand an der Geltinger Straße rückte die Feuerwehr am Mittwochmorgen aus.
4 von 19
Zu einem Brand an der Geltinger Straße rückte die Feuerwehr am Mittwochmorgen aus.
5 von 19
Zu einem Brand an der Geltinger Straße rückte die Feuerwehr am Mittwochmorgen aus.
6 von 19
Zu einem Brand an der Geltinger Straße rückte die Feuerwehr am Mittwochmorgen aus.
7 von 19
Zu einem Brand an der Geltinger Straße rückte die Feuerwehr am Mittwochmorgen aus.
8 von 19
Zu einem Brand an der Geltinger Straße rückte die Feuerwehr am Mittwochmorgen aus.

Feuerwehr im Einsatz

Alarm in Wolfratshausen: Feuer greift auf Dachstuhl über

  • Susanne Weiss
    vonSusanne Weiss
    schließen

Für 60 Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren beginnt der Mittwoch früh: Gegen 5 Uhr morgens brennt es an der Geltinger Straße. Das Feuer greift auf den Dachstuhl über.

Wolfratshausen -  Ein Brand an der Geltinger Straße in Wolfratshausen hat am Mittwochmorgen die mehrere Freiwillige Feuerwehren auf Trab gehalten. 

Gegen 5 Uhr morgens wurde die Feuerwehr Wolfratshausen zu einem Brand im Außenbereich eines Gebäudes alarmiert, berichtet der Sprecher der Kreisbrandinspektion. „Noch während der Anfahrt erreichte die Leitstelle ein weiterer Anruf, dass das Feuer bereits auf den Dachstuhl übergreift“, so Stefan Kießkalt. Daraufhin sei die Alarmstufe auf Brand Dachstuhl erhöht und die Feuerwehr Gelting dazu alarmiert worden. 

„Die Einsatzkräfte der Feuerwehr leiteten sofort einen gezielten Löschangriff mit mehreren Rohren ein“, erklärt Kießkalt. Die Feuerwehren aus Weidach und Geretsried wurden nachalarmiert. Nach etwa 40 Minuten konnte der Einsatzleiter „Feuer unter Kontrolle“ melden. 

Zu Nachlöscharbeiten musste das Dach über zwei Drehleitern geöffnet werden um auch die restlichen Glutnester abzulöschen. Insgesamt waren von der Feuerwehr 60 Einsatzkräfte im Einsatz, so der Sprecher. Zur Brandursache ermittelt die Polizei. 

Lesen Sie auch: Die schweren Unwetter in Bayern hatten am Samstagabend verheerende Auswirkungen: Einen Großbrand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Beuerberg. Ein Blitz war in ein Heulager eingeschlagen.

Als die Einsatzkräfte an dem Anwesen in Peretshofen bei Dietramszell eingetroffen waren, stand das Haus bereits in Flammen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Heftiges Unwetter: Hagel, Starkregen und Gewitter in Königsdorf
Das Unwetter am Donnerstagabend hat im Landkreis Königsdorf besonders stark getroffen. Gebäuden, Kellern, Straßen und Feldern wurden überflutet.
Heftiges Unwetter: Hagel, Starkregen und Gewitter in Königsdorf
Motorradfahrerin (24) lebensbedrohlich verletzt
Schlimmes Ende eines Sonntagsausflugs: Eine 24-jährige Motorradfahrerin aus München verunglückte zwischen Öhnböck und Attenham schwer und schwebt in Lebensgefahr.
Motorradfahrerin (24) lebensbedrohlich verletzt
Eurasburg
Blitz schlägt in Heulager ein: Großbrand auf Anwesen in Beuerberg - Anwohner und Helfer in Klinik - Fotos
Nach einem Blitzeinschlag stand ein landwirtschaftliches Anwesen in Beuerberg in Brand. Fotos zeigen die verheerenden Auswirkungen des Feuers.
Blitz schlägt in Heulager ein: Großbrand auf Anwesen in Beuerberg - Anwohner und Helfer in Klinik - Fotos