700 Euro Sachschaden

BMW zweimal angefahren

Wolfratshausen - So ein Pechvogel: Innerhalb von eineinhalb Stunden ist der Pkw eines 72-jährigen Wolfratshausers zweimal angefahren worden.

Der Senior hatte sein Auto am Mittwochabend am Floßkanal geparkt, als gegen 18.30 Uhr ein 37-jähriger Münchner mit seinem Audi beim Ausparken das Heck des BMW touchierte. Gegen 20 Uhr stieß dann eine Wolfratshauserin (33) ebenfalls gegen den geparkten Pkw, so der Vize-Dienststellenleiter der Wolfratshauser Polizei, Christian Neubert. Insgesamt entstand an dem Fahrzeug ein Schaden in Höhe von rund 700 Euro. Der Wolfratshauser hatte noch Glück im Unglück: Beide Verursacher meldeten ihr Missgeschick der Polizei.

nej

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

A95: Sieben Unfälle in acht Stunden
Sieben Verkehrsunfälle haben sich am Samstag zwischen 12 und 20 Uhr auf der Autobahn A95 ereignet. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Sachschaden beläuft sich …
A95: Sieben Unfälle in acht Stunden
Eigene Spur für Linksabbieger
Auf eine eigene Linksabbiegerspur an der Friedhofskreuzung wurde vor drei Jahren noch verzichtet. Jetzt kommt sie doch – samt neuer Ampel. Am Montag beginnen die …
Eigene Spur für Linksabbieger
76.392 Autos und 580 Kilo Müll: So umweltbewusst ist unser Landkreis
In Cafés stehen immer öfter Schilder, auf denen um mitgebrachte Thermobecher gebeten wird. Geschäfte versuchen, Einkaufstüten zu vermeiden. Ein Blick auf die Statistik …
76.392 Autos und 580 Kilo Müll: So umweltbewusst ist unser Landkreis
Gedenkstein zu Ehren von Pfarrer Franz Seraph Bierprigl
„Er war ein Unikum“, sagt Josef Neumeier über Pfarrer Franz Seraph Bierprigl. Neumeier war Ministrant bei dem überaus beliebten Seelsorger und ist heute Mitglied des …
Gedenkstein zu Ehren von Pfarrer Franz Seraph Bierprigl

Kommentare