+
Das Straßenbauamt Weilheim hat auch im Nordlandkreis viele Straßen für den Verkehr gesperrt. 

Weiter starke Schneefälle zu erwarten

Diese Straßen sind bis Ende der Woche gesperrt

  • schließen

Keine Entspannung in Sicht: Einige Staats- und Kreisstraßen bleiben bis zum Ende der Woche gesperrt. Auch auf nicht-gesperrten Straßen mahnt das Staatliche Bauamt Weilhem zu erhöhter Vorsicht. 

Zwar ist die Lage im Südlandkreis derzeit dramatischer, doch auch im Norden bleiben Straßen wegen der akuten Wetterlage gesperrt. Wie das Straßenbauamt mitteilt, handelt es sich um die Staatsstraße 2073 zwischen Dietramszell und Holzkirchen (frei bis Reith), die Staatsstraße 2368 zwischen Dietramszell und Endhausen (zwischen Linden und dem Abzweig der Kreisstraße nach Baiernrain sowie zwischen Fraßhausen und Endlhausen). Da keine Entspannung der Lage in Sicht ist, bleiben diese Abschnitte bis Ende der Woche gesperrt. Auch auf den Kreisstraßen TÖL 10 zwischen Kirchbichl und Sachsenkam, TÖL 14 zwischen Bairawies und Untermühltal sowie die TÖL 17 zwischen Degerndorf und Wolfratshausen (Einmündung Staatsstraße 2370) dürfen keine Autos mehr fahren. Auch die dortige Sperrung gilt bis Ende der Woche. „Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, unnötige Fahrten zu vermeiden“, schreibt Martin Herda. „Zudem wird zu erhöhter Wachsamkeit wegen umstürzender Bäume und herabfallender Äste und Eisbrocken auch im restlichen Straßennetz aufgerufen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geretsrieder Science-Fiction-Autorin: Ihr neues Buch ist ab sofort erhältlich
Das Debüt von Thekla Kraußeneck mit dem Titel „Cronos Cube“ hat mächtig eingeschlagen. Jetzt ist die Fortsetzung frisch auf dem Markt: „Cronos Cube - der Chaosbringer“.
Geretsrieder Science-Fiction-Autorin: Ihr neues Buch ist ab sofort erhältlich
Grünen-Abgeordneter wirft Google-Fahrer Angriff vor - Video zeichnet alles auf
Hans Urban stieß auf seinem Hof mit einem Google-Street-View-Auto zusammen. Der Grünen-Abgeordnete erstattete Anzeige wegen Körperverletzung. Doch die Kamera lief mit …
Grünen-Abgeordneter wirft Google-Fahrer Angriff vor - Video zeichnet alles auf
Fremde Halle, anderer Boden: TuS büßt den ersten Zähler ein
Regionalligist Geretsried kommt am ersten Heimspiel-Wochenende gegen Eggenstein nicht über ein 4:4 hinaus, gewinnt jedoch tags darauf gegen Neusatz mit 6:2.
Fremde Halle, anderer Boden: TuS büßt den ersten Zähler ein
Darum ist die Integration von Flüchtlingen so schwierig
Beim 13. Integrationsforum stand die Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer Rede und Antwort. Es wurde ehrlich über Schwierigkeiten bei der Eingliederung gesprochen. 
Darum ist die Integration von Flüchtlingen so schwierig

Kommentare