+
Buntes Potpourri: Beim Abschlussfest des „Dschungel von Farchet“ zeigten die Ferienpasskinder ihre Werke.

Dschungel von Farchet

Bauchtanz und Baklava

Wolfratshausen - Mit einem großen bunten Fest haben 110 Ferienkinder den Abschluss des "Dschungel von Farchet" gefeiert. Sie luden ihre Besucher auf einen orientalischen Basar ein.

Die brütende Hitze passte perfekt zum orientalischen Basar. Dennoch waren alle dankbar für die leichte Brise, die über das Berberhäuschen wehte und die Temperaturen zumindest einigermaßen erträglich machte. Zur arabischen Musik im Hintergrund boten die Ferienpasskinder das an, was sie in vier Tagen im „Dschungel von Farchet“ gebastelt, gefilzt und geschnitzt haben: Trommeln aus Blumentöpfen, orientalisch verzierte Teelichthalter, aufwändig gestaltete Spiegel. Dazu lag der Duft von Falafel, Baklava und Schafskäse in der Luft. Was nach einem Basar in Nordafrika klingt, spielte nicht im Orient, sondern mitten im Ortsteil Farchet. Hier feierten die Teilnehmer der Ferienpassaktion mit Betreuern und Eltern am Donnerstag ihr großes Abschlussfest.

Veranstalter der beliebten Aktion ist die Schule der Phantasie. Deren Vorsitzende Kerstin Vetter war voll des Lobes: „Es hat alles wunderbar funktioniert.“ Das Wetter spielte mit, auch Probleme mit Vandalen habe es – anders als vor einigen Jahren einmal – glücklicherweise nicht gegeben.

An sieben Ständen stellten die 110 Kinder zwischen Buchen und Fichten ihre Werke aus. „Das habe ich gemacht“, sagte ein kleines Mädchen, das ihre Mutter an der Hand zu einem Holztisch führte. Darauf lagen einige bunte Armringe. Zuvor hatte eine Gruppe von zehn Mädchen eine viel beklatschte Bauchtanzaufführung gezeigt. Zum Ende des Abschlussfestes wurden einige Kunstwerke an die Eltern versteigert.

dst

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geretsried: Passat kracht in Opel - 11.000 Euro Schaden
In Geretsried hat es am Mittwochmittag gekracht: Ein VW Passat kollidierte an der Kreuzung Tattenkofener Straße/ Johann-Sebastian-Bach mit einem Opel.
Geretsried: Passat kracht in Opel - 11.000 Euro Schaden
Flößern kommt Hochwasser in die Quere
Dieser Termin ist im Kalender der Isarflößer rot markiert: die Eisfahrt. Heuer ist der Saisonabschluss ins Wasser gefallen – zumindest für den Arzbacher Unternehmer …
Flößern kommt Hochwasser in die Quere
Dietramszeller fährt auf Touran auf - Drei Verletzte
Drei Verletzte und hoher Sachschaden – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstag in Dietramszell. Ein 27-Jähriger hatte nicht aufgepasst und fuhr auf einen …
Dietramszeller fährt auf Touran auf - Drei Verletzte
Heilinglechner würde Weidacher Ortstafeln aus eigener Tasche bezahlen
Der Schilderstreit um die Ortstafeln in Weidach geht in die zweite Runde: Nun äußert sich der Bürgermeister zum Vorwurf der „Geldverschwendung“.
Heilinglechner würde Weidacher Ortstafeln aus eigener Tasche bezahlen

Kommentare