+

Erheblicher Sachschaden

Einbruch in Blumengeschäft

Wolfratshausen - In der Nacht auf Donnerstag ist ein bislang unbekannter Einbrecher in ein Blumengeschäft an der Bahnhofstraße eingestiegen.

In der Nacht auf Donnerstag ist ein bislang unbekannter Einbrecher in ein Blumengeschäft an der Bahnhofstraße eingestiegen. Laut Polizei richtete der Täter erheblichen Sachschaden an. Zunächst hatte er versucht, mit Gewalt die Eingangstür aufzubrechen. Das aber misslang – sodass der Unbekannte die Glasfüllung der Tür einschlug und sich so Zutritt zum Geschäft verschaffte. „Nachdem er eine geringe Menge Münzgeld aus der Wechselkasse an sich genommen hatte, suchte der Täter das Weite“, berichtet Hauptkommissar Christian Neubert. Die Reparatur der Tür wird rund 1000 Euro kosten. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Wolfratshausen unter der Rufnummer 0 81 71/ 4 21 10 entgegen.

cce

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Das Geretsried des 21. Jahrhunderts“
Der Stadtrat hat dem Krämmel-Bau am Karl-Lederer-Platz mit großer Mehrheit zugestimmt. Zuvor hielt der Bürgermeister eine leidenschaftliche Rede
„Das Geretsried des 21. Jahrhunderts“
„Eine Störung, aber nichts Dramatisches“
6,5 Hektar zerstörte Vegetation, ein Sachschaden in Höhe von mehreren 10.000 Euro: Der Brand am Mittwoch in den Isarauen war schlimm, aber die Natur wird sich bald …
„Eine Störung, aber nichts Dramatisches“
Pflanzaktion im Bergwald
50 Elsberren und 50 Tannen werden im Wolfratshauser Bergwald gepflanzt. Alle Waldfreunde sind aufgerufen, sich an der Pflanzaktion zu beteiligen.
Pflanzaktion im Bergwald
„Anarchisch glücklich sein“
Ganz Deutschland hat seine Melodien im Ohr: Hans Franek hat die Hymne des FC Bayern („Stern des Südens“) produziert, er komponiert Filmmusik und Werbejingles für …
„Anarchisch glücklich sein“

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare