WM im Live-Ticker: Hummels fällt wohl aus - Trumpft Island gegen Nigeria wieder auf?

WM im Live-Ticker: Hummels fällt wohl aus - Trumpft Island gegen Nigeria wieder auf?

Noch dazu ohne gültigen Führerschein

Frau (24) kracht betrunken in Leitplanke – und schiebt Unfall auf mysteriöse Diebe 

  • schließen

Eine Wolfratshauserin krachte mit ihrem Opel betrunken in eine Leitplanke in Weidach. Der Polizei lieferte sie eine kuriose Erklärung. 

Wolfratshausen – Eine 24 Jahre alte Wolfratshauserin war in der Nacht auf Dienstag gegen 1.15 Uhr erheblich alkoholisiert mit ihrem Opel Corsa in Weidach unterwegs. Dabei krachte sie an der Äußeren Weidacher Straße in der Nähe der Kapelle an die rechte Leitplanke. „Sie stieß mit einer solchen Wucht dagegen, dass ihr Kleinwagen erheblich beschädigt wurde“, berichtet Hauptkommissar Steffen Frühauf. Der Polizei sagte sie zunächst, dass sie mit dem Unfall nichts zu tun habe. Ihre kuriose Erklärung: Ihr Wagen sei gestohlen worden, sie habe ihn dann beschädigt an der Unfallstelle vorgefunden. Wer die mysteriösen Auto-Diebe sein könnten, wusste sie allerdings nicht. „Nachdem der 24-Jährigen erklärt wurde, dass ihr Auto nun zur Spurensicherung sichergestellt wird, wurde der Dame offensichtlich langsam klar, dass ihre Erklärungen nicht allzu glaubhaft waren“, so Frühauf weiter. Letztendlich gab die Wolfratshauserin zu, den Unfall selbst verursacht zu haben.

Der anschließende Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille, eine Blutentnahme wurde angeordnet. Den Führerschein der Frau konnte die Polizei nicht sicherstellen. Die Wolfratshauserin war bereits im vergangenen Jahr betrunken am Steuer erwischt und die Fahrerlaubnis sichergestellt worden. Den Schaden an der Leitplanke schätzt die Polizei auf 1000 Euro, den am Opel auf etwa 3500 Euro. Die 24-Jährige erwartet eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. mh

Lesen Sie auch: Baby im Kinderwagen stürzt in Kanal - Mutter springt hinterher

Rubriklistenbild: © dpa / Rene Ruprecht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Achtung Baustelle: Geretsrieder Wasserleitungen werden saniert
Die Stadtwerke sanieren heuer wieder einige alte und marode Wasser- und Abwasserleitungen in Geretsried. Eine mehrwöchige Baustelle im Zentrum wird die Autofahrer auf …
Achtung Baustelle: Geretsrieder Wasserleitungen werden saniert
Polizei fahndet: Radfahrer verfolgt Schülerinnen und fasst Mädchen (12) ans Gesäß
Ein zirka 30 Jahre alter Mann hat zwei Schülerinnen belästigt. Laut Polizei fasste der Unbekannte einem der Mädchen ans Gesäß. Der Mann war nicht zum ersten Mal negativ …
Polizei fahndet: Radfahrer verfolgt Schülerinnen und fasst Mädchen (12) ans Gesäß
„Wir suchen händeringend“: Immer weniger Interesse an FSJ-Stellen im Landkreis
Ein Jahr, um im Berufsalltag anzukommen. Ein Jahr, um einen Zukunftswunsch zu fassen. Ein Jahr, um anderen zu helfen. Bufdi und FSJ sind gute Angebote für junge …
„Wir suchen händeringend“: Immer weniger Interesse an FSJ-Stellen im Landkreis
Hier werden am Wochenende in der Region Wolfratshausen Johannifeuer entzündet
Der 21. Juni, der längste Tag des Jahres, wird in Bayern traditionell mit dem Johannifeuer gefeiert. Auch in der Region werden daher am Wochenende einige Holzstöße …
Hier werden am Wochenende in der Region Wolfratshausen Johannifeuer entzündet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.