Herrenloses Gepäckstück sorgt für Aufregung: Teile des Hauptbahnhofs abgesperrt

Herrenloses Gepäckstück sorgt für Aufregung: Teile des Hauptbahnhofs abgesperrt

Ominöser Fall

Gesucht: Mann ritzt Wolfratshauser mit Flasche in Arm - und droht: „Ich komme wieder“

  • schließen

Die Wolfratshauser Polizei sucht derzeit nach einem Mann, der einen Wolfratshauser mit einer abgebrochenen Flasche in den Arm geritzt haben soll. Er lauerte im Dunklen am Parkplatz.

Wolfratshausen – Ein 38-Jähriger aus Wolfratshausen war in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 00.20 Uhr vom Bahnhof nach Hause unterwegs. „Noch im Bereich des Parkplatzes sei eine dunkel gekleidete Person auf ihn zugegangen und habe ihn plötzlich mit einer abgebrochenen Flasche in den linken Oberarm geritzt“, berichtet Hauptkommissar Steffen Frühauf. 

Der Wolfratshauser beschrieb den Unbekannten als etwa 1,85 Meter groß; außerdem habe er Hochdeutsch mit bairischem Einschlag gesprochen. Weiter berichtete der Wolfratshauser der Polizei, dass sich der Mann nach der Attacke aus dem Staub gemacht und beim Weglaufen gerufen habe, dass er ihn noch einmal erwischen werde.

Allerdings war der Wolfratshauser laut Polizei zur Tatzeit erheblich alkoholisiert. Seine Schnittverletzungen wurden im Krankenhaus behandelt. Beamte suchten den unbekannten Täter im Bereich des Bahnhofs ohne Erfolg. Frühauf: „Ob der Angriff sich so abspielte, wie vom 38-jährigen Wolfratshauser geschildert, ist bislang unklar.“ Deshalb bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Wer zum Tatzeitpunkt eine Auseinandersetzung zweier Männer im Stadtgebiet beobachtet hat, soll sich unter Ruf 08171/42110 bei der Polizei melden. mh

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grillfeuer auf Balkon: Wolfratshauser Polizei erklärt Großeinsatz 
Großeinsatz in Wolfratshausen: Über 100 Rettungskräfte rückten aus, doch dann entpuppte sich das Ganze als harmlos. Die Polizei erklärt, warum in einem solchen Fall …
Grillfeuer auf Balkon: Wolfratshauser Polizei erklärt Großeinsatz 
Auto, Radl, Bobbycar: Das ist bei den Geretsrieder Mobilitätstagen geboten
Etwas kleiner und an einem neuen Standort finden dieses Jahr die Mobilitätstage in Geretsried statt. Trotzdem ist heuer an der Sudetenstraße einiges geboten. 
Auto, Radl, Bobbycar: Das ist bei den Geretsrieder Mobilitätstagen geboten
Pkw kollidieren: Geretsriederin (56) schwer verletzt, Staatsstraße gesperrt
Folgenschwerer Unfall heute Morgen in Geretsried: Polizei und Feuerwehr mussten die Staatsstraße 2369 komplett sperren.
Pkw kollidieren: Geretsriederin (56) schwer verletzt, Staatsstraße gesperrt
Lernpaten unterstützen Geretsrieder Schüler – und alle profitieren davon 
Die Karl-Lederer-Grundschule sucht weitere Lernpaten. Dr. Detlev Ringer ist einer von bisher acht Ehrenamtlichen, die Kindern mit besonderem Bedarf regelmäßig helfen. …
Lernpaten unterstützen Geretsrieder Schüler – und alle profitieren davon 

Kommentare