Frau gab ihre Personalien nicht her

Golden Retriever beißt Wolfratshauser in Taille – Polizei fahndet nach Halterin

  • schließen

Ein Wolfratshauser hatte am Dienstag ein für ihn schmerzhaftes Zusammentreffen mit einem Golden Retriever. Nun fahndet die Polizei nach der Hundehalterin.

Wolfratshausen – Der geschädigte Wolfratshauser unternahm am Dienstag gegen 17 Uhr mit seinem beigefarbenen Golden Retriever einen Spaziergang an der Weidacher Hauptstraße, als er der Hundehalterin und ihrem Vierbeiner begegnete. Der weiße Golden Retriever der Frau habe ihn in die Taille gebissen, gab der 42-Jährige bei der Polizei wenig später zu Protokoll. Die Hundehalterin habe sich geweigert, ihm nach dem Vorfall ihre Personalien zu geben.

„Nach Angaben des Wolfratshausers haben zwei Zeuginnen den Vorfall mitbekommen“, berichtet Hauptkommissar Steffen Frühauf. „Allerdings konnten auch sie keine Angaben zur nun gesuchten Frau machen.“ Die Hundebesitzerin erwartet ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung. Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 0 81 71/ 4 21 10 um Hinweise. cce

Lesen Sie auch: Baby im Kinderwagen stürzt in Kanal - Mutter springt hinterher

Rubriklistenbild: © dpa / Bernd Weißbrod

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einsatz für Wolfratshausen: Ewald  Brückl und Paul Brauner bekommen Bürgermedaille
Der Stadtrat hat in einer jeweils nicht öffentlichen Sitzung beschlossen, Ewald Brückl und Paul Brauner mit der Bürgermedaille der Stadt Wolfratshausen auszuzeichnen.
Einsatz für Wolfratshausen: Ewald  Brückl und Paul Brauner bekommen Bürgermedaille
Grillfeuer auf Balkon: Wolfratshauser Polizei erklärt Großeinsatz 
Großeinsatz in Wolfratshausen: Über 100 Rettungskräfte rückten aus, doch dann entpuppte sich das Ganze als harmlos. Die Polizei erklärt, warum in einem solchen Fall …
Grillfeuer auf Balkon: Wolfratshauser Polizei erklärt Großeinsatz 
Auto, Radl, Bobbycar: Das ist bei den Geretsrieder Mobilitätstagen geboten
Etwas kleiner und an einem neuen Standort finden dieses Jahr die Mobilitätstage in Geretsried statt. Trotzdem ist heuer an der Sudetenstraße einiges geboten. 
Auto, Radl, Bobbycar: Das ist bei den Geretsrieder Mobilitätstagen geboten
Pkw kollidieren: Geretsriederin (56) schwer verletzt, Staatsstraße gesperrt
Folgenschwerer Unfall heute Morgen in Geretsried: Polizei und Feuerwehr mussten die Staatsstraße 2369 komplett sperren.
Pkw kollidieren: Geretsriederin (56) schwer verletzt, Staatsstraße gesperrt

Kommentare