Nur noch Schrott: Am Donnerstagnachmittag sorgte die heftige Kollision eines Mazda (Bild) mit einem Audi auf dem Autobahnzubringer für große Verkehrsbehinderungen. Foto: sh

Stau auf der B11

Heftige Kollision auf dem Autobahnzubringer

Ein schwerer Unfall auf dem Autobahnzubringer sorgte am Donnerstagnachmittag für Verkehrsbehinderungen.

Heftig gekracht hat es am Donnerstagnachmittag auf dem Autobahnzubringer zwischen der B11 und der Pfaffenrieder Straße. Gegen 15.30 Uhr kollidierten dort ein Audi und ein Mazda. Die Wolfratshauser Feuerwehr rückte mit zwei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften aus. „Wir haben den Brandschutz sichergestellt, den Zubringer gesperrt und die Fahrbahn gereinigt“, berichtet Vize-Kommandant Andreas Bauer auf Anfrage. Nach rund eineinhalb Stunden war der Einsatz der Helfer beendet. Infolge des Unfalls staute sich der Verkehr auf dem Zubringer wie auf der B11 in beide Richtungen bis in die frühen Abendstunden hinein. Über den Hergang, die Ursache und die Folgen der Kollision konnte die Wolfratshauser Polizei bis Redaktionsschluss noch keine Angaben machen.  

peb

Lesen Sie auch:

 Reihenweise Unfälle: Starkregen sorgt für Aquaplaning auf der A95

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spektakuläres Flugsicherheitstraining am Königsdorfer Segelflugzentrum
Wer tolle Flugmanöver sehen möchte, ist ab diesem Montag im Königsdorfer Segelflugzentrum richtig. Zuschauer sind beim Flugsicherheitstraining willkommen.
Spektakuläres Flugsicherheitstraining am Königsdorfer Segelflugzentrum
Drama im Starnberger See: Tod bei Bootsunfall - Zur Rettung fehlten 50 Meter
Dramatischer Rettungseinsatz in Münsing: Ein Boot kentert im Starnberger See. Ein junger Mann verliert bei dem Bootsunfall sein Leben.
Drama im Starnberger See: Tod bei Bootsunfall - Zur Rettung fehlten 50 Meter
Neuer Pistenbully für die Loipen der Stadt
Weil es für die alte Maschine keine Ersatzteile mehr gibt, will sich die Stadt ein neues Loipenspurgerät anschaffen. Kostenpunkt : 100 000 Euro. 
Neuer Pistenbully für die Loipen der Stadt
Sparkasse weiht Beratungs-Center an der Händelstraße ein
Für 1,8 Millionen Euro hat die Sparkasse die Geretsrieder Filiale an der Händelstraße kernsaniert und erweitert.
Sparkasse weiht Beratungs-Center an der Händelstraße ein

Kommentare