+
Am Ende kraftlos: die C-Junioren-Handballer der HSG Isar-Loisach.

Handball

Zu unerfahren

Wolfratshausen - C-Junioren der HSG Isar-Loisach scheitern in der Landesliga-Qualifikation.

Die Handball-C-Junioren der HSG Isar-Loisach mussten am Ende der zweiten Qualifikationsrunde die Überlegenheit der Konkurrenz anerkennen. Nun haben sie in fünf Wochen beim finalen Turnier noch eine Chance: Dort würde Platz drei genügen, um die Oberliga zu erreichen.

Das wegen zahlreicher Absagen geschrumpfte HSG-Team musste seine Kräfte gut einteilen, galt es doch vier Partien zu bestreiten. Dies fiel zum Auftakt gegen die HSG Würm nicht schwer. Das 16:4 am Ende war deutlich. Im Duell mit dem TSV Murnau blieb die Spielgemeinschaft auf Erfolgskurs, holte mit 21:11 zwei weitere Zähler. „Klar war aber, dass die Stärke der Gegner zunehmen würde“, sagt Sportlicher Leiter Richard Neumüller.

Gegen den TSV Gilching setzte sich die HSG zunächst mit bis zu drei Treffern ab. Der Vorsprung schmolz aber bis zum Pausenpfiff. Nach dem Seitenwechsel dominierte der TSV und gewann das faire Match mit 13:11 – „ein herber Rückschlag“, so Neumüller. Somit kam es gegen Gastgeber TuS Fürstenfeldbruck, der zuvor überraschend Gilching unterlegen war, zum Showdown um Platz zwei, der den Verbleib in der Landesliga-Qualifikation bedeutet hätte. Die ausgelaugten HSG-Burschen mussten nun noch den Ausfall von Elias Newel verkraften. Zwar warf das Team alles in die Waagschale. Dies reichte jedoch vor allem in der Offensive nicht, um den benötigten Sieg zu holen. Neumüllers Fazit: „Unser junges Team zeigte gute Ansätze, wirkte in Summe aber zu unerfahren, um sich gegen die ältere Konkurrenz durchzusetzen. red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lärm am Gleis: Anwohner hoffen auf Schallschutz
Die Anwohner des Mühlpointwegs sind nicht nur wegen des ungesicherten Gleiszugangs in Habachtstellung. Sie beklagen auch, dass die Bahn in letzter Zeit die nötige …
Lärm am Gleis: Anwohner hoffen auf Schallschutz
Geretsriederin (32) betrügt weiter – zum sechsten Mal verurteilt
Nur ein halbes Jahr nachdem sie vorzeitig aus der Haft entlassen worden war, wurde eine Geretsriederin (32) erneut straffällig. Trotz zweifacher offener …
Geretsriederin (32) betrügt weiter – zum sechsten Mal verurteilt
Wird die Gleisstelle am Mühlpointweg bald gesichert? 
Mit dem hochroten Kopf von Grünen-Stadtrat Dr. Hans Schmidt endete die jüngste Stadtratssitzung. Der Anlass: Unter dem Tagesordnungspunkt „Bekanntgaben und Anfragen“ …
Wird die Gleisstelle am Mühlpointweg bald gesichert? 
TSV Hallenturnier: Fußball ohne Grenzen
Am Schluss entschied das Siebenmeterschießen: Beim Integrationale-Hallenturnier des TSV Wolfratshausen machten die Mannschaft der Stadt Wolfratshausen und das …
TSV Hallenturnier: Fußball ohne Grenzen

Kommentare