Mutter hatte sich nur kurz umgedreht

Mädchen (4) verschwindet von Spielplatz - besorgte Mutter löst Großeinsatz aus

Ein vierjähriges Mädchen hat seiner Mutter am Mittwochabend einen gehörigen Schreck eingejagt: Sie spielte auf einem Spielplatz in Wolfratshausen und war auf einmal verschwunden. 

Wolfratshausen – Eine Wolfratshauserin verbrachte den Mittwochabend mit ihrer Tochter auf dem Spielplatz an der Tiroler Straße in Wolfratshausen.  Zunächst spielte das vierjährige Mädchen mit anderen Kindern, dann war es auf einmal verschwunden. „Die Mutter hatte sich nur kurz umgedreht, als ihre Tochter plötzlich weg war“, berichtet Polizeihauptkommissar Steffen Frühauf. Auch die anderen Kinder hätten keinen richtigen Hinweis zum Verbleib des Mädchens geben. „Sie wussten nur, dass das Mädchen auf einmal weggelaufen war – Ziel oder Richtung waren unbekannt“, so der Hauptkommissar weiter. 

Nachdem die Mutter über den Notruf die Polizei verständigt hatte, machten sich fünf Streifen aus Wolfratshausen, Geretsried und Murnau auf die Suche nach der Vierjährigen. Außerdem waren die Mitglieder der Wolfratshauser Sicherheitswacht unterwegs. Ein Polizeihubschrauber war ebenfalls verständigt worden. Aber 20 Minuten nach Eingang des Notrufs kam die Entwarnung: Eine Spielkameradin hatte das Mädchen unter dem Treppenaufgang eines Mehrfamilienhauses in der Nähe des Spielplatzes entdeckt. Frühauf: „Entgegen aller Befürchtungen hatte sich das Mädchen nicht verlaufen, sondern sich nur kurz versteckt.“ mh

Lesen Sie auch: Unbekannter legt Stein auf Straße: Audi-Fahrer kann nicht mehr ausweichen

Rubriklistenbild: © dpa / Carsten Rehder

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nackter Po und Rockmusik störten Prozession 2017: So cool blickt Pfarrer Fronleichnam heuer entgegen
Zu Fronleichnam ziehen Katholiken mit der Monstranz durch die Stadt. Vergangenes Jahr hat der eine oder andere die Prozession gestört. Nach diesen Zwischenfällen haben …
Nackter Po und Rockmusik störten Prozession 2017: So cool blickt Pfarrer Fronleichnam heuer entgegen
Wolfratshausen: Stadtmanager trommelt Gewerbetreibende zusammen
Der „Einkaufs- und Erlebnisstandort“ Wolfratshausen soll gestärkt werden. Der neue Stadtmanager Dr. Stefan Werner lädt aus diesem Grund alle Gewerbetreibenden ein.
Wolfratshausen: Stadtmanager trommelt Gewerbetreibende zusammen
Wolfratshauser  fährt mit 2,7 Promille und Tochter als Sozia Roller
Kein Verantwortungsbewusstsein zeigte ein Wolfratshauser Familienvater. Er fuhr betrunken Roller - mit seiner Tochter auf dem Rücksitz. Die Polizei stoppte ihn. 
Wolfratshauser  fährt mit 2,7 Promille und Tochter als Sozia Roller
Landrat: „Der gesamte Landkreis muss in den MVV-Tarif“
Wenn möglich erweist Landrat Josef Niedermaier den Geretsrieder Freien Wählern einmal im Jahr die Ehre, zu ihrem Stammtisch zu kommen. Am Donnerstagabend brachte er viel …
Landrat: „Der gesamte Landkreis muss in den MVV-Tarif“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.