Angela Buchberger in ihrem neuen Lokal „Mahlzeit“ an der Königsdorfer Straße.
+
„Mahlzeit“: Unter diesem Namen hat Angela Buchberger ein neues Lokal an der Königsdorfer Straße eröffnet.

Neues Lokal an der Königsdorfer Straße

Aus „Ratscherl“ wird „Mahlzeit“

  • Sabine Hermsdorf-Hiss
    vonSabine Hermsdorf-Hiss
    schließen

Mitten in der Corona-Pandemie hat in Wolfratshausen ein neues Lokal eröffnet. Die Speisekarte ist abwechslungsreich, die Wirtin eine bekannte Gastronomin.

Wolfratshausen – Das ehemalige „Kaffee Ratscherl“ heißt jetzt „Mahlzeit“. Nicht nur der Name für das kleine Lokal an der Königsdorfer Straße hat sich geändert, sondern auch die Inneneinrichtung: ein heller Tresen, schwarze und rote Barhocker, Tische und Stühle. Mittendrin steht die neue Pächterin Angela Buchberger.

Nachdem sie ihre „Tagesbar“ am Obermarkt vergangenes Jahr schließen musste – der Mietvertrag war ausgelaufen –, hat sie die Räume des ehemaligen Cafés übernommen. „Hier kommen die Leute gezielt zu mir. Und der Parkplatz daneben ist Gold wert.“

Mein ursprüngliches Konzept war, weg von den Einwegverpackungen zu kommen“

Angela Buchberger

Im Angebot hat die 54-Jährige derzeit coronabedingt nur Gerichte zum Mitnehmen. „Ich versuche, so abwechslungsreich wie möglich zu kochen“, sagt sie. Und den Kunden scheint es zu schmecken – einige kommen bereits viermal die Woche, um sich ihr Essen abzuholen. „Mein ursprüngliches Konzept war eigentlich, weg von den Einwegverpackungen zu kommen“, erklärt Buchberger. Um dennoch Müll zu vermeiden, bekommen ihre Stammkunden ihre Mahlzeiten in einer Frischhaltebox, die sie das nächste Mal wieder mitbringen. „Sozusagen: Tausche leer gegen voll.“

Erweiterung ist denkbar - als Catering-Service

Für die Zukunft kann sich Buchberger als Erweiterung ihres Angebots einen Catering-Service vorstellen. Aber erst einmal hofft sie auf ein Ende des Lockdowns: „Ich kann es kaum erwarten, wenn ich mal wieder ,richtig‘ aufmachen darf.“  sh

Lesen Sie auch: Der Einzelhandel durfte nach 12 Wochen im Lockdown wieder öffnen - so lief der erste Tag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare