Er lud Baumaterial ins Auto ein

Mitarbeiter klaut in Baumarkt – Kollege erwischt ihn 

  • schließen

Seine Karriere als Baumarktmitarbeiter dürfte beendet sein: Ein 31-jähriger Wolfratshauser hat am Montagabend bei seinem Arbeitgeber an der Pfaffenrieder Straße lange Finger gemacht.

Wolfratshausen – Seine Karriere als Baumarktmitarbeiter dürfte beendet sein: Ein 31-jähriger Wolfratshauser hat am Montagabend bei seinem Arbeitgeber an der Pfaffenrieder Straße lange Finger gemacht. Laut Polizei lud der Mann gegen 17.30 Uhr diverse Baumaterialien in seinen Pkw ein. „Allerdings hatte der Wolfratshauser die Gegenstände zuvor nicht bezahlt, weswegen ein anderer Angestellter des Geschäfts aufmerksam wurde“, berichtet Hauptkommissar Steffen Frühauf. 

Nachdem der Augenzeuge das Treiben eine Zeit lang beobachtet hatte, sprach er seinen Kollegen gezielt an – und hielt ihn bis zum Eintreffen einer Streife fest. Die Beamten stellten Baumaterialien im Gesamtwert von rund 170 Euro sicher. Den 31-Jährigen erwartet neben arbeitsrechtlichen Schritten eine Anzeige wegen Diebstahls. cce 

Lesen Sie auch: Dreister Dieb beklaut Badegäste in Ammerland

Rubriklistenbild: © dpa / Rene Ruprecht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zukunft der Kreisklinik Wolfratshausen: Wachsen oder weichen
Zukunft der Kreisklinik Wolfratshausen: Wachsen oder weichen
Ministerin Klöckner will Tiefkühlpizza schrumpfen - Gustavo-Fans reagieren mit Shitstorm
Julia Klöckner (CDU) will gemeinsam mit der Ernährungsindustrie die Tiefkühlpizza schrumpfen. Gustavo-Fans sehen darin einen Angriff auf ihr großes Pizza-Idol und …
Ministerin Klöckner will Tiefkühlpizza schrumpfen - Gustavo-Fans reagieren mit Shitstorm
Deshalb hat die Tafel eine neue Vorsitzende
Die Geretsrieder-Wolfratshauser Tafel hat eine neue Vorsitzende. In einer außerordentlichen Versammlung wählten die Mitglieder Heidemarie Ritter zur neuen Chefin.
Deshalb hat die Tafel eine neue Vorsitzende
Punkt im Spitzenspiel:HSG bleibt vorne
Die Bezirksliga-Handballer erkämpfen sich ein 23:23 gegen Würm-Mitte II und bleiben damit auf Tabellenplatz eins.
Punkt im Spitzenspiel:HSG bleibt vorne

Kommentare