TV-Blackout abgewendet: Handball-WM 2019 live bei ARD und ZDF

TV-Blackout abgewendet: Handball-WM 2019 live bei ARD und ZDF
+
Im Wolfratshauser Gewerbegebiet brannte am Samstagabend eine Müllpresse. Schaden: rund 15000 Euro.

Feuerwehr rückt aus

Müllpresse gerät in Brand - Polizei ermittelt  

  • schließen

Die Feuerwehr musste ins Wolfratshauser Gewerbegebiet ausrücken: Dort brannte eine Müllpresse.

Wolfratshausen - Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet am Samstagabend gegen 19.30 Uhr auf dem Gelände eines Wolfratshauser Gewerbebetriebs an der Pfaffenrieder Straße eine Müllpresse in Brand. Die Anlage wurde nach Angaben von Polizeioberkommissar Markus Sager von den Flammen vollständig zerstört. Am Firmengebäude daneben entstand ebenfalls leichter Schaden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 15 000 Euro. Die Beamten ermitteln derzeit, was die Ursache des Feuers gewesen ist.

peb


Lesen Sie auch: Schwerer Unfall auf der B11: Motorradfahrer kracht in Nissan

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kunst und Krempel: Besucher strömen in die Wolfratshauser Loisachhalle
Die Antik- und Kunsttage in der Wolfratshauser Loisachhalle haben sich fest etabliert. Die Besucher schätzen das Angebot.
Kunst und Krempel: Besucher strömen in die Wolfratshauser Loisachhalle
Geretsrieder VdK hat eine neue Vorsitzende
Eine achtjährige Ära endete bei den Neuwahlen des VdK-Ortsverbands am Samstag. Gisela Lucht übergab ihr Vorstandsamt an ihre bisherige Stellvertreterin Cornelia Irmer.
Geretsrieder VdK hat eine neue Vorsitzende
Neue Wohnungen für Wolfratshausen: Baugenossenschaft investiert 12,5 Millionen Euro 
Baugenossenschaft feiert den Abschluss der Generalsanierung an der Blombergstraße.  Der  Neubau soll 2022 stehen.
Neue Wohnungen für Wolfratshausen: Baugenossenschaft investiert 12,5 Millionen Euro 
Gerüchte ums Geretsrieder Industriegleis
Zwei Firmen nutzen das Industriegleis zwischen Wolfratshausen und Geretsried. Jetzt gibt es Gerüchte, dass einer der beiden Betriebe das Gleis nicht mehr benötigt.
Gerüchte ums Geretsrieder Industriegleis

Kommentare