+
An der Haustür war für das Männerduo Schluss.

Polizei muss Mittwochabend zu zwei Einsätzen ausrücken

Randale in Waldram: Männer dürfen nicht mitfeiern - dann machen sie ihrem Ärger Luft

  • Doris Schmid
    vonDoris Schmid
    schließen

Gern wären sie am Mittwoch bei einer Feier in Waldram dabei gewesen. Aber die Geretsrieder waren nicht eingeladen. Der Abend endete mit einer Anzeige. 

Wolfratshausen – In Waldram wollten zwei Geretsrieder (19) gegen 22.15 Uhr eine private Feier besuchen. Aber die beiden jungen Männer waren anscheinend nicht eingeladen. Sie klingelten an der Haustür, aber es machte niemand auf. Das missfiel dem Duo: Die Halbstarken rüttelten laut Polizei kräftig an der Tür und schrien herum. Die Geretsrieder kündigten an, dass sie die Tür eintreten werden, wenn ihnen kein Eintritt gewährt wird. Dabei blieb es auch, und die Männer warfen einen Blumenkübel gegen die Scheibe der Tür, die daraufhin zerbrach. Anschließend machten sich die Randalierer aus dem Staub. 

Die Veranstalterin der Feier konnte die beiden Männer jedoch erkennen und teilte deren Namen der herbeigerufenen Polizei mit. Der Schaden an der Tür beträgt etwa 250 Euro. Die Geretsrieder erwartet eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

nej

Lesen Sie auch: Fast vier Jahre auf der Walz - Martin Breiter (26) kehrt unter Tränen heim

Auch interessant

Kommentare