Die Grund- und Mittelschule am Hammerschmiedweg.
+
Die Grund- und Mittelschule am Hammerschmiedweg in Wolfratshausen soll saniert werden.

Präsentation im Bauausschuss

Hammerschmiedschule: Neue Kostenschätzung präsentiert - trotz Einsparungen wird‘s teuer

  • VonDominik Stallein
    schließen

In Wolfratshausen soll die Grund- und Mittelschule saniert werden. Dass das teuer wird, war von Anfang an klar. Jetzt gibt es aktuelle Zahlen.

Das Mammutprojekt wird immer konkreter: Im Bauausschuss legten die Architekten neue Zahlen für die beschlossene Sanierung und Erweiterung der Grund- und Mittelschule am Hammerschmiedweg vor. Im März hatte der Stadtrat einige Änderungen – vor allem Einsparungen und eine umweltfreundlichere Holzhybrid-Bauweise – an dem Multi-Millionen-Projekt beschlossen.

Wolfratshausen: Schulsanierung am Hammerschmiedweg wird teuer - neue Kostenschätzung liegt vor

Ludwig Karl aktualisierte am Mittwochabend die Kostenschätzung. Der Geschäftsführer des Büros „karlundp“ geht von Gesamtkosten in Höhe von 48,7 Millionen Euro aus. Darin enthalten: ein Risikopuffer von rund 4,4 Millionen Euro. Die Projektkosten selbst taxierte er auf etwa 44 Millionen Euro.

Rein formaljuristisch handelt es sich bei diesen Zahlen um eine Kostenschätzung – und bei diesen gibt es oft große Schwankungen. „Diese Kostenschätzung ist aber in der Tiefe einer Berechnung gemacht worden“, betonte Architekt Thomas Wenig vom Rathaus-Referat „Planen und Umwelt“. BVW-Fraktionssprecher Josef Praller stellt sich trotzdem auf eine kräftige Kostensteigerung ein: „Bis wir die Schule im Jahr 2027 fertigstellen, ist der Baukostenindex um 28 Prozent gestiegen.“ Alleine in den vergangenen zwei Jahren stieg diese Kennzahl um 9,5 Prozent. Die nun geschätzten 48 Millionen Euro seien „die absolute Untergrenze von dem, was wir zahlen werden“, meinte Praller.

(Übrigens: Unser Wolfratshausen-Geretsried-Newsletter informiert Sie rund um die anstehende Bundestagswahl über alle Entwicklungen und Ergebnisse aus Ihrer Region – und natürlich auch über alle anderen wichtigen Geschichten aus der Region.)

Schulsanierung: Das Projekt geht weiter

Der Bauausschuss setzte am Mittwoch die nächsten Weichen für die Weiterführung des Projekts: Die Kostenschätzung wurde einstimmig genehmigt, der Bürgermeister damit beauftragt, die weiteren Schritte einzuleiten. Denn von der Maßnahme an sich ist das Gremium überzeugt. Es soll ein ganz großer Wurf werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare