1. Startseite
  2. Lokales
  3. Geretsried-Wolfratshausen
  4. Wolfratshausen

Wolfratshausen: Sehr gute Nachrichten für Senioren

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Freie Fahrt: Mit dem Wolfratshauser Stadtbus dürfen Senioren künftig kostenlos fahren. © Archiv

Jeder Wolfratshauser, der älter ist als 65 Jahre, kann sich freuen: Er kann den Stadtbus künftig kostenlos nutzen.

Wolfratshausen – Senioren dürfen in Wolfratshausen künftig kostenlos mit dem Stadtbus fahren. Das beschloss der Stadtrat in seiner Weihnachtssitzung. Ab Januar gilt die neue Regelung für Wolfratshauser, die älter als 65 Jahre alt sind.

Im November hatte sich die Arbeitsgruppe Stadtbus des Gremiums mit Vertretern des Landkreises und des Münchner Verkehrsverbunds (MVV) getroffen. Man einigte sich auf folgendes Prozedere: Die Kommune kauft 5000 Einzelfahrkarten zu einem vergünstigten Preis (1,40 statt 1,70 Euro) und stellt diese gratis zur Verfügung. Senioren, die das Angebot nutzen wollen, erhalten im Bürgerbüro ein Paket von 40 Fahrkarten. Sie gelten für jeweils eine Einzelfahrt innerhalb des gesamten Stadtgebiets. Die Nutzer müssen sich registrieren lassen, um einen Missbrauch auszuschließen. Sind die Tickets aufgebraucht, erhalten die Senioren gegen Vorlage der abgestempelten Fahrkarten im selben Umfang neue.

Kosten liefen bei großer Lösung aus dem Ruder

Wie berichtet hatte die Stadt heuer den Versuch gewagt, Senioren und auch Schüler kostenlos mit dem Stadtbus fahren zu lassen. Weil die Kosten dafür aber aus dem Ruder liefen – 180 000 Euro hätte das Gesamtpaket gekostet – wurde die Regelung wieder ad acta gelegt. Zumindest die älteren Wolfratshauser können sich nun freuen. Als der Stadtrat im Juli 2019 erstmals das kostenlose Angebot beschlossen hatte, haben laut Bürgermeister Klaus Heilinglechner 175 Senioren ihr Interesse an einer kostenlosen Beförderung bekundet.  

+++ Nun ereignete sich ein brutaler Unfall auf der B11 in Wolfratshausen. Ein Mann wurde überfahren und liegengelassen. Er starb alleine am Straßenrand.

dst

Auch interessant

Kommentare