+
Ende gut, alles gut? Hans Gärtner engagierte sich vor seiner Zeit als SPD-Vorsitzender für die S-Bahn-Verlängerung nach Geretsried ohne Schranke. Jetzt hat er seinen Rücktritt bekannt gegeben.

"Der Rückhalt fehlt"

Paukenschlag: Wolfratshauser SPD-Spitze tritt zurück

Wolfratshausen - Sie waren noch nicht einmal ein Jahr im Amt: Hans Gärtner und Martina Backhaus-Hennemann haben ihren Rücktritt als Vorsitzende des Wolfratshauser SPD-Ortsvereins bekannt gegeben.

Paukenschlag bei der Wolfratshauser SPD: Die Sozialdemokraten müssen sich einen neuen Vorstand suchen. Hans Gärtner und Martina Backhaus-Hennemann sind als Vorsitzende des Ortsvereins zurückgetreten. In einem Schreiben an die Redaktion haben sie die Gründe erläutert.

Das Schreiben im Wortlaut

Sehr geehrte Lokalredaktionen, hiermit geben wir der Öffentlichkeit unseren Rücktritt als 1. und 2. Vorsitzende des SPD Ortsvereins Wolfratshausen bekannt.

Nach mitunter sehr belastenden Erfahrungen in unserer Vorstandstätigkeit der vergangenen Monate kommen wir zu dem Schluss, dass wir mit unseren politischen Vorstellungen derzeit die Wolfratshauser SPD als Vorsitzende nicht länger vertreten können. Für eine erfolgreiche Darstellung der SPD gegenüber der Öffentlichkeit braucht es zwischen der Vorstandsspitze und der Fraktion im Stadtrat eine vertrauensvolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Dazu gehört eine konstruktives Arbeitsklima im Vorstand und der notwendige Rückhalt aus der Mitgliedschaft. Diese Voraussetzungen sahen wir für uns nicht mehr gegeben. In grundsätzlichen Fragen des Verständnisses von sozialdemokratischer Politik lagen die Auffassungen zu weit auseinander, als dass wir in dieser Zusammensetzung gemeinsam an politischen Projekten arbeiten könnten, die unsere Stadt und die SPD in Wolfratshausen weiter bringen.

Vorläufig wird Rainer Holthaus die Führung im Vorstand übernehmen. Am 25. Februar wird die SPD Wolfratshausen dann eine neue Vorstandsspitze wählen.

Mit freundlichen Grüßen, Hans Gärtner und Martina Backhaus-Hennemann.

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Arbeitskreis präsentiert Heft über Planung und Bau
Der Dritte im Bunde hat es leider nicht mehr erlebt: Im August 2016, mitten in der Arbeit am zweiten Heft der achtteiligen Serie „Zwei Munitionsfabriken im …
Arbeitskreis präsentiert Heft über Planung und Bau
HSG-Männer steigen in die Bezirksliga auf
Nach dem Schlusspfiff gab es kein Halten mehr. Spieler lagen sich in den Armen, die gut 300 Fans hatte es schon in den Minuten zuvor nicht mehr auf ihren Sitzplätzen …
HSG-Männer steigen in die Bezirksliga auf
Stadtkapelle: Wo Jung und Alt gemeinsam musizieren
Die Stadtkapelle Wolfratshausen erlebt einen Aufschwung. Über die positive Entwicklung in den vergangenen Jahren und insbesondere in 2016 berichtete der Vorsitzende …
Stadtkapelle: Wo Jung und Alt gemeinsam musizieren
So war das Frühjahrskonzert am Geretsrieder Gymnasium
Mit „Te Deum: Prelude“ begrüßte das Jugendsymphonie-Orchester des Gymnasiums Geretsried, dirigiert von Iris Prégardien, das Publikum in der überfüllten Aula zum …
So war das Frühjahrskonzert am Geretsrieder Gymnasium

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare