+
Leben findet Innen statt: Zur Stärkung des Einkaufs- und Erlebnisstandorts sollen sich Gewerbetreibende künftig regelmäßig austauschen können. 

Kräfte sollen gebündelt werden

Wolfratshausen: Stadtmanager trommelt Gewerbetreibende zusammen

  • schließen

Der „Einkaufs- und Erlebnisstandort“ Wolfratshausen soll gestärkt werden. Der neue Stadtmanager Dr. Stefan Werner lädt aus diesem Grund alle Gewerbetreibenden ein.

Wolfratshausen – Der neue Stadtmanager will Kräfte bündeln: Aus diesem Grund lädt Dr. Stefan Werner in Kooperation mit dem Werbekreis, der Unternehmervereinigung Wirtschaftsraum Wolfratshausen (UWW) sowie dem Verein Lebendige Altstadt zum ersten Gewerbetreffen in der Flößerstadt ein. Die Gewerbetreibenden, die sich angesprochen fühlen und mit von der Partie sein wollen, haben noch bis kommenden Freitag, 1. Juni, die Möglichkeit, sich per E-Mail an stefan.werner@wolfratshausen.de anzumelden.

Das Gewerbetreffen findet am Montag, 11. Juni, von 19 bis 21 Uhr im Wirtshaus Flößerei statt. In den Treffen, die laut Stadtmanager künftig regelmäßig stattfinden sollen, „wird die Stadt über geplante Maßnahmen und Strategien zur Stärkung unseres Einkaufs- und Erlebnisstandortes informieren und nach Möglichkeit werden externe Referenten zu relevanten Schulungsthemen eingeladen“, berichtet Werner. Zudem bestehe für Gewerbetreibende die Möglichkeit, sich auszutauschen und das eigene Netzwerk auszubauen.

Am 11. Juni wird zunächst Beate Mader die Social-Media-Kanäle der Stadt Wolfratshausen vorstellen. Die Expertin erklärt unter anderem, wie Gewerbetreibende die Facebookseite und den Blog der Kommune fürs eigene Marketing nutzen können.

Nach einer Diskussion gehört das Mikrofon Stadtmanager Dr. Stefan Werner, der seinen Job im Rathaus wie berichtet im Februar angetreten hat. Er wird erste Maßnahmen und die grundsätzliche Strategie zur Stärkung des Einkaufsstandortes Wolfratshausen präsentieren. Im Anschluss soll wiederum Gelegenheit zur Diskussion bestehen. cce

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So war der 12. Oberland-Firmenlauf
Dort wo sonst der Start-Ziel-Bereich des Oberland-Firmenlaufs ist, befindet sich derzeit Geretsrieds Großbaustelle. Deswegen spielte sich das Geschehen heuer an der …
So war der 12. Oberland-Firmenlauf
Franz Soderer ist neuer Chef der Kaninchenzüchter
Franz Soderer heißt der neue Mann an der Spitze des Kaninchenzuchtverbands B32 Wolfratshausen. Er übernimmt den Posten von Inge Pauli, die ins zweite Glied zurücktritt. …
Franz Soderer ist neuer Chef der Kaninchenzüchter
Mit dieser Hecke wollen Schüler Tiere in den Waldpark locken
Aus Altholz haben Schüler der Mittelschule kürzlich eine Benjeshecke im Waldpark gebaut. Sie soll den Tieren dort helfen - das Projekt kommt aber auch den Schülern …
Mit dieser Hecke wollen Schüler Tiere in den Waldpark locken
Neuer Straßenname kostet Anwohnerin 5650 Euro: Jetzt will sie gegen die Gemeinde klagen
Ulrike Pfeiffer ist sauer. Der Rosenfeldweg, in dem sie wohnt, wurde kürzlich in Else-Rosenfeld-Weg umbenannt. Die Kosten in Höhe von 5650 Euro, die ihr dadurch …
Neuer Straßenname kostet Anwohnerin 5650 Euro: Jetzt will sie gegen die Gemeinde klagen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.