+
Vorfreude auf das große Ereignis: Im Königsdorfer Ortsteil Osterhofen stellen die Maimadeln und -burschen eine n neuen Baum auf. Am 1. Mai werden die Gäste ab 9 Uhr zum Frühschoppen erwartet.

Ein wunderbares Gemeinschaftserlebnis

Überblick: Hier werden im Nordlandkreis die Maibäume aufgestellt 

  • schließen

Auch heuer werden im Nordlandkreis wieder einige Maibäume aufgestellt. Eine Übersicht über die Termine, die uns mitgeteilt worden sind. 

Bad Tölz-Wolfratshausen – Groß, gerade gewachsen, ringsum von Ästen befreit, bunt bemalt: Das ist der Maibaum. Was es mit dem Brauch des Maibaumaufstellens auf sich hat, darüber haben sich viele Gelehrte die Köpfe zerbrochen – vergeblich. Ursprung und Sinn lässt sich nicht mehr mit Sicherheit feststellen. Vielleicht ging es um ein Fruchtbarkeitsritual, vielleicht auch nicht. Fest steht: Es handelt sich um ein wunderbares Gemeinschaftserlebnis zum Beginn der schönsten Jahreszeit. Unsere Zeitung hat zusammengeschrieben, wo ein Maibaum aufgestellt wird – soweit uns die Termine mitgeteilt worden sind.

Wolfratshausen

Heuer wird im Ortsteil Weidach ein über 30 Meter hoher Maibaum aufgestellt, und zwar traditionell mit Scherstangen. Am Dienstag, 1. Mai, ab 5.30 Uhr heben die Weidacher Burschen das Holz in die Höhe. Zuschauer und Helfer sind willkommen, danach gibt es Verpflegung für alle.

Geretsried

Trotz Großbaustelle am Karl-Lederer-Platz findet am 1. Mai im Innenhof des Rathauses die Maifeier der Egerländer Gmoi statt. Mitwirkende sind die Tanzgruppen der Geretsrieder Landsmannschaften sowie die Griechische Gemeinde. Um 14 Uhr beginnt die Feier, für das leibliche Wohl ist gesorgt, die Gartenberger Bunkerblasmusik spielt ab 15.30 Uhr.

Egling

In Egling bekommen drei Ortsteile am 1. Mai einen neuen Baum. Der Burschenverein Egling stellt in Dettenhausen ein Prachtexemplar auf. Ab 6 Uhr wird angepackt, ab 13 Uhr um den Maibaum getanzt, ab 19 Uhr ist Maitanz im Saal des Gasthauses Oberhauser. In Endlhausen richtet der Burschenverein ab 9 Uhr den neuen Maibaum auf. Anschließend sorgen die Burschen auf dem Hof von Josef Brunner an der Attenhamer Straße 2 (beim Arnhofer) für Speis und Trank. In Thanning stellt der örtliche Burschenverein ab 6 Uhr an der Schmiedbergstraße einen Maibaum auf. Ab 14 Uhr ist Tanz um den Maibaum. Anschließend spielt die Blaskapelle Thanning im Vereinsheim am Dorfanger auf.

Königsdorf

Nach wochenlanger Vorbereitung bekommt der Ortsteil Osterhofen am Dienstag einen neuen Baum. Aufgestellt wird er in den frühen Morgenstunden. Ab 9 Uhr werden die ersten Gäste zum Frühschoppen erwartet. Zur Unterhaltung spielt die Königsdorfer Blaskapelle auf. Abends laden die Veranstalter in den „Bädabaur-Stadl“ ein, wo der „Exzess-Express“ spielt.

Dietramszell

Aus der Großgemeinde Dietramszell ist uns das Maibaumaufstellen in Ascholding gemeldet worden, organisiert von den Burschen und Madln. Ab 6 Uhr wird der Baum mit Scherstangen aufgerichtet. Für 13 Uhr ist der Beginn der Maifeier neben der Kirche St. Leonhard geplant. Es werden Maipaare ausgelost, es wird um den Maibaum getanzt, und es werden Volkstänze und Plattler aufgeführt. Anschließend wird der alte Maibaum versteigert. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Um 19 Uhr ist Maiandacht in St. Leonhard, um 20 Uhr beginnt der Maitanz mit der Ascholdinger Weinmusi beim Holzwirt. Auch der Ortsteil Fraßhausen bekommt einen neuen Baum. Der Burschenverein Baiernrain lädt dazu am 1. Mai ab 9.30 Uhr ein, anschließend findet die traditionelle Maifeier statt.

Icking

Die Ickinger Maiburschen und -madln stellen den neuen Maibaum schon am heutigen Samstag, 28. April, ab 10 Uhr auf. Aufgrund des geplanten Supermarkts an der B 11 gibt es einen neuen Standort: Die 30 Meter lange Fichte findet ihren Platz vor der alten Kirche am Isarweg. Am Wochenende darauf, zwischen Freitag, 4., und Sonntag, 6. Mai, wird im Festzelt am Bauhof groß gefeiert. Der Tanz um den Baum findet am Sonntag, 6. Mai, ab 13 Uhr statt.

Berg

Die Burschenschaft aus der Bachhauser Wies stellt ihren Baum an diesem Samstag, 28. April, auf: Um 12.30 Uhr kommt der Kran, der den Baum aufstellen wird. Danach wird im Festzelt in Bichl, wie der Ortsteil Bachhauser Wies bei den Einheimischen heißt, gefeiert. Die große Maifeier findet am Dienstag, 1. Mai, ab 12 Uhr statt. Dann wird um den neuen Baum getanzt. vu

Lesen Sie auch: Nach Blitzeinschlag: Eurasburger Maibaum brennt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfratshausen ganz in Weiß: Freiluft-Picknick an der alten Floßlände
Mit „Ganz in Weiß“ stürmte Schlagersänger Roy Black 1966 die Hitparade. Ganz in Weiß gekleidet sollen auch die Teilnehmer des „White Dinner“ in Wolfratshausen …
Wolfratshausen ganz in Weiß: Freiluft-Picknick an der alten Floßlände
„Altstadt wird nicht aussterben“: Stadtmanager bleibt trotz Schließungen optimistisch
Wolfratshausens Stadtmanager ist kein Freund von Schwarzmalerei. Vor der Hintergrund der jüngsten Geschäftsschließungen weist er auf die mehr als 100 Gewerbebetriebe im …
„Altstadt wird nicht aussterben“: Stadtmanager bleibt trotz Schließungen optimistisch
Charity-Event auf der Zugspitze: Wolfratshauser sammeln 25.000 für guten Zweck
Chrissy und Michael Strobl aus Wolfratshauser Ehepaar haben zum zwölften Mal einen Benefiz-Wettbewerb auf der Zugspitze organisiert – mit einem Rekordergebnis.
Charity-Event auf der Zugspitze: Wolfratshauser sammeln 25.000 für guten Zweck
Geretsrieder Jugendrat: Das sind die Kandidaten
Elf junge Frauen und Männer wollen sich im Jugendrat für die Heranwachsenden in Geretsried einsetzen. Im Saftladen stellten sie sich vor - und nannten schon ein paar …
Geretsrieder Jugendrat: Das sind die Kandidaten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.