Wolfratshauser Hütte, Panorama-Terrasse
+
Zur schönen Aussicht: Prunkstück der Wolfratshauser Hütte auf 1751 Metern ist die Panoramaterrasse mit Blick auf die Zugspitze.

Neustart am Grubigstein

Wolfratshauser Hütte ist wieder geöffnet

  • Volker Ufertinger
    VonVolker Ufertinger
    schließen

Gute Nachrichten für Wanderer und Ausflügler: Die Wolfratshauser Hütte ist wieder geöffnet - auch wenn der Betrieb coronabedingt noch etwas eingeschränkt ist.

Wolfratshausen/Leermos – Seit dem vergangenen Jahr hat die Wolfratshauser Hütte neue Pächter: Andreas und Mathias Lehner aus der Nähe von Linz. Vater und Sohn erfüllen sich hier, hoch über Ehrwald und Leermos, ihren Lebenstraum. Doch der Start war nicht leicht, wegen Corona fiel die Wintersaison aus. Rechtzeitig zum Sommer scheint sich die Lage zu entspannen. Seit dem 21. Mai ist die Hütte am Grubigstein wieder geöffnet. Das ist auch deswegen eine gute Nachricht, weil 2021 ein Jubiläum ansteht.

Die Zahl der Gäste war zuletzt überschaubar, da auch die Bahnen lange nicht gefahren sind und die oft komplexen Auflagen manche sicherlich abschrecken. Einige Wanderer finden ihren Weg dennoch zur Hütte. „Von Veranstaltungen nehmen wir gerade Abstand, da wir unter den jetzigen Bedingungen so nicht planen können“, sagt Andreas Lehner. Auch lässt sich die Kapazität der Hütte wegen der Auflagen nicht voll ausschöpfen. „Zum jetzigen Zeitpunkt dürfen wir nur 50 Prozent der Schlafplätze im Lager belegen.“ Gruppen werden als Ganzes in einem Raum untergebracht, alle anderen Wanderer nur in getrennten Räumen. Dies stellt eine Herausforderung für den Neustart dar, aber: „Im Großen und Ganzen geht’s schon“, so der Hüttenwirt optimistisch.

Lesen Sie auch: Nachruf auf Ex-Sektionschef Günther Zintl

Zur Sonnwendfeier am 19. Juni waren rund 30 Gäste auf der Hütte, erzählt der Vorstand der DAV-Sektion Wolfratshausen, Gerhard Hofmann. „Die Stimmung mit den umliegenden Sonnwendfeuern in dieser traumhaften Umgebung ist einmalig.“ Im September steht außerdem die Bergmesse und im Oktober die 100 Jahr-Feier auf dem Programm. Hüttenwirte und Alpenvereinssektion hoffen, dass diese Veranstaltungen wie geplant stattfinden können.

Zu erreichen ist die Hütte relativ leicht dank der Grubigstein-Bahn. Auch als Ausgangspunkt für weitere Wanderungen bietet sie sich an. Öffnungszeiten sind üblicherweise von Mitte Mai bis Mitte Oktober sowie von Mitte Dezember bis Mitte April. Die Hütte bietet Besuchern 16 Zimmerlager, 28 Matratzenlager, eine große sowie drei kleinere Gaststuben. Besonders spektakulär: die Panorama-Terrasse mit freiem Blick auf die Zugspitze.

Wolfratshausen-Geretsried-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Wolfratshausen-Geretsried-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare