+
Ein aktuelles Bild von der Eröffnung.

Video und Bilder vom Tag

XXXLutz in Wolfratshausen eröffnet - So lief die Eröffnung - Verkehrschaos bleibt aus

  • schließen

Der XXXLutz in Wolfratshausen ist pünktlich um 9 Uhr eröffnet worden. Noch bleiben die Massen und das Verkehrschaos aus - das könnte aber nur die Ruhe vor dem Sturm sein.

Update, 17.45 Uhr: Das sagt die Polizei zum Eröffnungstag

Die Polizei zog am frühen Nachmittag eine positive Bilanz: „Die Verkehrsteilnehmer haben sich absolut anständig und rücksichtsvoll verhalten. Der Verkehrsfluss wurde durch die Besucher bei der Eröffnung überhaupt nicht beeinträchtigt“, berichtete Hauptkommissar Steffen Frühauf. „Manche sind sogar mit dem Fahrrad gekommen.“

XXXLutz in Wolfratshausen am Donnerstag eröffnet - die Bilder

Update, Donnerstag, 14.02 Uhr: So lief die Eröffnung

Wolfratshausen

- Gemeinsam mit Hausleiter Günter Rindt hat Bürgermeister Klaus Heilinglechner am Donnerstagmorgen das XXXLutz-Möbelhaus im Wolfratshauser Gewerbegebiet eröffnet. Das österreichische Unternehmen hat nach eigenen Angaben einen zweistelligen Millionenbetrag in seinen Standort vor den Toren Münchens investiert. „Das neue Möbelhaus wertet unsere Stadt und die Region auf“, stellte der Rathauschef fest. Heilinglechner wünschte Rindt im Namen der Kommune „stets gute Geschäfte“, der Bürgermeister setzt „auf eine gute Zusammenarbeit“.

Das befürchtete Verkehrschaos blieb am Vormittag aus. „Alles passt, alles nur freundliche Leute“, meinte Wolfratshausens Polizeichef Andreas Czerweny, der sich in Begleitung einiger Beamter persönlich ein Bild von der Lage vor Ort machte. Gegen neun Uhr waren noch zahlreiche Stellplätze im XXXLutz-Parkhaus frei. Vor dem Haupteingang warteten knapp 100 neugierige Besucher darauf, dass sich die Türen öffnen.

Ein Rundumblick im Video:

Im Möbelhaus herrschte wenige Minuten vor dem offiziellen Startschuss ausgelassene Stimmung. Verkaufsleiter Moritz Heck gab als wortgewandter Moderator und DJ in Personalunion alles. Erst dröhnte der AC/DC-Hammer „Hells Bells“ aus den Lautsprechern, zum musikalischen Pflichtprogramm gehörte anschließend Queens Hymne „We Are the Champions“. Für 8.55 Uhr hatte Heck auf seiner Playlist „The Final Countdown“ der schwedischen Formation „Europe“ abgespeichert. „Heute geben wir richtig Gas“, so sein Appell an die Mitarbeiter.

Lesen Sie auch: Nach XXXLutz-Eröffnung - Das müssen Autofahrer jetzt wissen

Die begrüßten die ersten Kunden, die durch die Drehtür am Haupteingang in die neue Wohnwelt strömten, mit donnerndem Applaus. Freundlich lächelnde Hostessen überreichten jedem Neuankömmling eine große rote Einkaufstasche als Geschenk. Wie bestellt, strahlte in diesem Moment die Morgensonne durch die große Glasfront ins generalsanierte Möbelhaus.

XXXLutz-Pressesprecher Volker Michels, der die Eröffnungs-Choreographie maßgeblich mitgeschrieben hatte, hielt den historischen Moment mit der Kamera seines Smartphones fest. „Ich bin sehr zufrieden“, antwortete er freudestrahlend auf Nachfrage unserer Zeitung. „Alles funktioniert, alles läuft.“ Ein dickes Dankeschön gebühre allen, die in den vergangenen neun Monaten mit Hochdruck auf den Tag XXXL in der Flößerstadt hingearbeitet haben. „Tolle Stimmung, tolle Mitarbeiter“: Dieses erste Fazit wird der Konzernsprecher mutmaßlich auch nach Wels in Oberösterreich, an die XXXLutz-Zentrale weitergeben haben.

Das Möbelhaus lockt in den kommenden Tagen anlässlich der Neueröffnung mit zahlreichen Rabattaktionen. Auch am verkaufsoffenen Sonntag in Wolfratshausen besteht die Möglichkeit, über gut 20 000 Quadratmeter Verkaufsfläche zu bummeln.

Erstmeldung, Donnerstag, 09.43 Uhr

Wolfratshausen - Der Möbelriese XXXLutz hat um 9 Uhr seinen neuen Standort im Wolfratshauser Gewerbegebiet eröffnet. Schon eine Viertelstunde vor der offiziellen Eröffnung durch den Wolfratshauser Bürgermeister Klaus Heilinglechner bildete sich vor dem Haupteingang eine lange Schlange neugieriger Besucher. 

Heilinglechner wünschte dem Unternehmen "im Namen der Stadt gute Geschäfte" und setzt auf eine "gute Zusammenarbeit". XXXLutz-Pressesprecher Volker Michels ist nach eigenen Worten "sehr zufrieden" mit den Verlauf der ersten Eröffnungsmomente. Er zollte allen Mitarbeitern ein dickes Lob: "Tolle Mitarbeiter, tolle Stimmung."

Das befürchtete Verkehrschaos blieb bislang aus. Allerdings ist aus Polizeikreisen und vom Möbelhaus zu hören, dass das nur die Ruhe vor dem Sturm sein könnte. Unseren Informationen zufolge rechnen die Verantwortlichen mit einem Mega-Ansturm ab 16 Uhr.

cce

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsstimmung mal drei: Christkindlmärkte in Gelting, Stein und am Neuen Platz
Endspurt für die Christkindlmärkte: In Gelting, Stein und am Neuen Platz gab es am dritten Adventswochenende noch einmal Gelegenheit, mit Freunden eine Tasse Glühwein zu …
Weihnachtsstimmung mal drei: Christkindlmärkte in Gelting, Stein und am Neuen Platz
15 Meter hohe Tanne stürzt um - Grund schockiert Wolfratshauser Gartenbesitzer
Als sich Dieter Weiß den Baumstumpf ansah, war er schockiert. Eine 15 Meter hohe Tanne aus seinem Garten ist umgestürzt. Grund dafür war nicht der Sturm.
15 Meter hohe Tanne stürzt um - Grund schockiert Wolfratshauser Gartenbesitzer
Jetzt wird es ernst für den ESC Geretsried
Wenn der ESC Geretsried noch den achten Platz erreichen will, dann darf er sich auch am Sonntag in Passau keinen Punktverlust mehr erlauben.
Jetzt wird es ernst für den ESC Geretsried
Wolfratshauser Sicherheitswacht: Eine Erfolgsgeschichte
Seit einem Jahr gibt es die Sicherheitswacht in Wolfratshausen. Polizei und Stadt sind voll des Lobes über die Arbeit der vier Ehrenamtlichen - und wollen das Personal …
Wolfratshauser Sicherheitswacht: Eine Erfolgsgeschichte

Kommentare